Intermedialität - Malerei in der Filmkunst: Julie Taymors filmisches Porträt der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783842884335: Intermedialität - Malerei in der Filmkunst: Julie Taymors filmisches Porträt der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Intermedialitat ist in der heutigen Medienlandschaft ein viel diskutiertes Thema, denn die einzelnen Medien verbinden und vermischen sich und kreieren neue Formen, die es zu verstehen gilt. Die Untersuchung greift diesen Prozess auf und setzt sich mit der intermedialen Wechselbeziehung zwischen pikturalen Werken und filmisch bewegten Bildern am Beispiel Julie Taymors biografischem Kunstlerfilm Frida" auseinander. Der Spielfilm bindet Werke der mexikanischen Kunstlerin Frida Kahlo in unterschiedlicher Weise in den Handlungsverlauf der Filmgeschichte mit ein. Im Mittelpunkt der Analyse steht der Konflikt zwischen dem kunstlerischen Objekt, dessen Gestaltung und Wirkung und dem Filmmedium. Es ergeben sich daraus zwei Fragestellungen. Erstens, welche intermedialen Systemreferenzen inszenieren das Leben und die Malerei Kahlos im Film und zweitens, inwieweit geht die Darstellung der Malerei Kahlos uber die reine Dokumentation hinaus. Durch die Transformation der Malerei in den Film verandert sich das Ausgangsmedium Gemalde durch die filmspezifischen Eigenschaften. Die Gefahr besteht, dass die Malerei durch das fremde Medium Film seine Autonomie verliert und zudem mittels der filmischen Bildaneignung eine veranderte Auslegung des Motivs erfahrt.

Biografía del autor:

Anna C. Jansen, M.A. wurde 1985 in Haan geboren. Das Bachelor-Studium Literature, Cultural and Media Studies an der Universitat Siegen schloss sie im Jahre 2010 ab. Daraufhin erwarb sie am Institut fur Kulturmanagment Ludwigsburg den Master of Arts in Kulturwissenschaften und Kulturmanagement. Bereits wahrend des Studiums sammelte die Autorin umfassende praktische Erfahrungen in der Kulturbranche. Begeistert von der Kulturarbeit engagierte sie sich unter anderem in Form von Praktika beim Goethe-Institut in Hanoi und bei ARTE in Strassburg fur die kulturelle Vielfalt. Besonderes der kulturelle Austausch und die Sparten Film und Malerei faszinierten sie, sodass sie sich dazu entschied, diese in dem vorliegenden Buch zu thematisieren

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Anna Jansen
Verlag: Diplomica Verlag (2013)
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Softcover Anzahl: 15
Print-on-Demand
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag, 2013. Zustand: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bestandsnummer des Verkäufers LP9783842884335

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 39,99
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,75
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Jansen, Anna
Verlag: Diplomica Verlag GmbH (2016)
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Paperback Anzahl: 1
Print-on-Demand
Anbieter
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag GmbH, 2016. Paperback. Zustand: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bestandsnummer des Verkäufers ria9783842884335_lsuk

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 39,94
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,32
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Anna Jansen
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh (2013)
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh, 2013. PAP. Zustand: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bestandsnummer des Verkäufers IQ-9783842884335

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 34,22
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,07
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Anna Jansen
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh (2013)
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh, 2013. PAP. Zustand: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bestandsnummer des Verkäufers IQ-9783842884335

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 42,72
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,50
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Anna Jansen
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Anzahl: 5
Anbieter
ReadWhiz
(Portland, OR, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers ria9783842884335_ing

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 48,11
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Anna Jansen
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Paperback Anzahl: > 20
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh. Paperback. Zustand: New. 84 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Intermedialitt ist in der heutigen Medienlandschaft ein viel diskutiertes Thema, denn die einzelnen Medien verbinden und vermischen sich und kreieren neue Formen, die es zu verstehen gilt. Die Untersuchung greift diesen Prozess auf und setzt sich mit der intermedialen Wechselbeziehung zwischen pikturalen Werken und filmisch bewegten Bildern am Beispiel Julie Taymors biografischem Knstlerfilm Frida auseinander. Der Spielfilm bindet Werke der mexikanischen Knstlerin Frida Kahlo in unterschiedlicher Weise in den Handlungsverlauf der Filmgeschichte mit ein. Im Mittelpunkt der Analyse steht der Konflikt zwischen dem knstlerischen Objekt, dessen Gestaltung und Wirkung und dem Filmmedium. Es ergeben sich daraus zwei Fragestellungen. Erstens, welche intermedialen Systemreferenzen inszenieren das Leben und die Malerei Kahlos im Film und zweitens, inwieweit geht die Darstellung der Malerei Kahlos ber die reine Dokumentation hinaus. Durch die Transformation der Malerei in den Film verndert sich das Ausgangsmedium Gemlde durch die filmspezifischen Eigenschaften. Die Gefahr besteht, dass die Malerei durch das fremde Medium Film seine Autonomie verliert und zudem mittels der filmischen Bildaneignung eine vernderte Auslegung des Motivs erfhrt. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Bestandsnummer des Verkäufers 9783842884335

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 55,37
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Anna Jansen
Verlag: Diplomica Verlag Gmbh, United States (2013)
ISBN 10: 3842884338 ISBN 13: 9783842884335
Neu Paperback Anzahl: 10
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Diplomica Verlag Gmbh, United States, 2013. Paperback. Zustand: New. Language: German,English . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Intermedialitat ist in der heutigen Medienlandschaft ein viel diskutiertes Thema, denn die einzelnen Medien verbinden und vermischen sich und kreieren neue Formen, die es zu verstehen gilt. Die Untersuchung greift diesen Prozess auf und setzt sich mit der intermedialen Wechselbeziehung zwischen pikturalen Werken und filmisch bewegten Bildern am Beispiel Julie Taymors biografischem Kunstlerfilm Frida auseinander. Der Spielfilm bindet Werke der mexikanischen Kunstlerin Frida Kahlo in unterschiedlicher Weise in den Handlungsverlauf der Filmgeschichte mit ein. Im Mittelpunkt der Analyse steht der Konflikt zwischen dem kunstlerischen Objekt, dessen Gestaltung und Wirkung und dem Filmmedium. Es ergeben sich daraus zwei Fragestellungen. Erstens, welche intermedialen Systemreferenzen inszenieren das Leben und die Malerei Kahlos im Film und zweitens, inwieweit geht die Darstellung der Malerei Kahlos uber die reine Dokumentation hinaus. Durch die Transformation der Malerei in den Film verandert sich das Ausgangsmedium Gemalde durch die filmspezifischen Eigenschaften. Die Gefahr besteht, dass die Malerei durch das fremde Medium Film seine Autonomie verliert und zudem mittels der filmischen Bildaneignung eine veranderte Auslegung des Motivs erfahrt. Bestandsnummer des Verkäufers AAV9783842884335

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 71,82
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,36
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer