Rekatholisierung mit und ohne System: Die Hochstifte Würzburg und Bamberg im Vergleich (ca. 1555-1700)

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783847101932: Rekatholisierung mit und ohne System: Die Hochstifte Würzburg und Bamberg im Vergleich (ca. 1555-1700)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

English summary: In Franconia, which was subjected to different rulers in the 16th and 17th centuries, the Christian denominations confronted each other in a number of ways. Both for political and religious reasons, it was important for the Franconian bishops to guide those who were not or no longer Catholics back to Catholicism. One particular obstacle lay in the fact that owing to the power relations and geographical circumstances isolation from Protestant ideas was not possible. The author gives a systematic analysis of the means the Bishops of Wurzburg and Bamberg used to pursue their objective. She examines in detail a total of 15 localities, comparing localities within the same chapter and the localities of different chapters. In a second step, she addresses the subjects. What measures did Protestants take to delay or completely avoid a change of denominiation? German description: Im herrschaftlich durchmischten Franken des 16. und 17. Jahrhunderts trafen die christlichen Konfessionen vielfaltig aufeinander. Sowohl aus politischen als auch aus religiosen Grunden war es fur die frankischen Bischofe wichtig, diejenigen ihrer Untertanen, die nicht (mehr) katholisch waren, zu diesem Glauben zuruckzufuhren. Eine besondere Schwierigkeit lag darin, dass eine Abschottung gegen protestantische Ideen aufgrund der herrschaftlichen und geographischen Lage nicht moglich war. Die Autorin analysiert systematisch, mit welchen Mitteln die Wurzburger und Bamberger Bischofe dieses Ziel verfolgten. Sie untersucht insgesamt funfzehn Orte naher. Orte innerhalb des gleichen Hochstifts und Orte der verschiedenen Hochstifte werden miteinander verglichen. Ein zweiter Schritt widmet sich den Untertanen: Mit welchen Massnahmen versuchten die Protestanten, den Konfessionswechsel hinauszuschieben bzw. ganz zu vermeiden?

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 6,85
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Hanna Brommer (author)
Verlag: V&r Unipress 2013-11-20 (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V&r Unipress 2013-11-20, 2013. hardback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783847101932

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 74,42
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,85
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Hanna Brommer
Verlag: V & R Unipress Gmbh (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V & R Unipress Gmbh, 2013. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783847101932

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Hanna Brommer
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 20404162-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,87
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,27
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Brommer, Hanna
Verlag: V&R unipress (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
ISD LLC
(Bristol, CT, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V&R unipress, 2013. Hardcover. Zustand: New. 3847101935. Bestandsnummer des Verkäufers 35377H

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 83,42
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,82
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Hanna Brommer
Verlag: V & R Unipress Gmbh Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V & R Unipress Gmbh Nov 2013, 2013. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Im herrschaftlich durchmischten Franken des 16. und 17. Jahrhunderts trafen die christlichen Konfessionen vielfältig aufeinander. Sowohl aus politischen als auch aus religiösen Gründen war es für die fränkischen Bischöfe wichtig, diejenigen ihrer Untertanen, die nicht (mehr) katholisch waren, zu diesem Glauben zurückzuführen. Eine besondere Schwierigkeit lag darin, dass eine Abschottung gegen protestantische Ideen aufgrund der herrschaftlichen und geographischen Lage nicht möglich war. Die Autorin analysiert systematisch, mit welchen Mitteln die Würzburger und Bamberger Bischöfe dieses Ziel verfolgten. Sie untersucht insgesamt fünfzehn Orte näher. Orte innerhalb des gleichen Hochstifts und Orte der verschiedenen Hochstifte werden miteinander verglichen. Ein zweiter Schritt widmet sich den Untertanen: Mit welchen Maßnahmen versuchten die Protestanten, den Konfessionswechsel hinauszuschieben bzw. ganz zu vermeiden 515 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783847101932

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Hanna Brommer
Verlag: V & R Unipress Gmbh Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V & R Unipress Gmbh Nov 2013, 2013. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Im herrschaftlich durchmischten Franken des 16. und 17. Jahrhunderts trafen die christlichen Konfessionen vielfältig aufeinander. Sowohl aus politischen als auch aus religiösen Gründen war es für die fränkischen Bischöfe wichtig, diejenigen ihrer Untertanen, die nicht (mehr) katholisch waren, zu diesem Glauben zurückzuführen. Eine besondere Schwierigkeit lag darin, dass eine Abschottung gegen protestantische Ideen aufgrund der herrschaftlichen und geographischen Lage nicht möglich war. Die Autorin analysiert systematisch, mit welchen Mitteln die Würzburger und Bamberger Bischöfe dieses Ziel verfolgten. Sie untersucht insgesamt fünfzehn Orte näher. Orte innerhalb des gleichen Hochstifts und Orte der verschiedenen Hochstifte werden miteinander verglichen. Ein zweiter Schritt widmet sich den Untertanen: Mit welchen Maßnahmen versuchten die Protestanten, den Konfessionswechsel hinauszuschieben bzw. ganz zu vermeiden 515 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783847101932

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Hanna Brommer
Verlag: V & R Unipress Gmbh Nov 2013 (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V & R Unipress Gmbh Nov 2013, 2013. Buch. Zustand: Neu. Neuware - Im herrschaftlich durchmischten Franken des 16. und 17. Jahrhunderts trafen die christlichen Konfessionen vielfältig aufeinander. Sowohl aus politischen als auch aus religiösen Gründen war es für die fränkischen Bischöfe wichtig, diejenigen ihrer Untertanen, die nicht (mehr) katholisch waren, zu diesem Glauben zurückzuführen. Eine besondere Schwierigkeit lag darin, dass eine Abschottung gegen protestantische Ideen aufgrund der herrschaftlichen und geographischen Lage nicht möglich war. Die Autorin analysiert systematisch, mit welchen Mitteln die Würzburger und Bamberger Bischöfe dieses Ziel verfolgten. Sie untersucht insgesamt fünfzehn Orte näher. Orte innerhalb des gleichen Hochstifts und Orte der verschiedenen Hochstifte werden miteinander verglichen. Ein zweiter Schritt widmet sich den Untertanen: Mit welchen Maßnahmen versuchten die Protestanten, den Konfessionswechsel hinauszuschieben bzw. ganz zu vermeiden 515 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783847101932

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Hanna Brommer
Verlag: V&r Unipress 2013-11-20 (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Anzahl: 3
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung V&r Unipress 2013-11-20, 2013. Zustand: New. Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bestandsnummer des Verkäufers NU-LBR-01242832

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 73,94
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,24
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Hanna Brommer
Verlag: Vr Unipress, Germany (2013)
ISBN 10: 3847101935 ISBN 13: 9783847101932
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vr Unipress, Germany, 2013. Hardback. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. English summary: In Franconia, which was subjected to different rulers in the 16th and 17th centuries, the Christian denominations confronted each other in a number of ways. Both for political and religious reasons, it was important for the Franconian bishops to guide those who were not or no longer Catholics back to Catholicism. One particular obstacle lay in the fact that owing to the power relations and geographical circumstances isolation from Protestant ideas was not possible. The author gives a systematic analysis of the means the Bishops of Wurzburg and Bamberg used to pursue their objective. She examines in detail a total of 15 localities, comparing localities within the same chapter and the localities of different chapters. In a second step, she addresses the subjects. What measures did Protestants take to delay or completely avoid a change of denominiation? German description: Im herrschaftlich durchmischten Franken des 16. und 17. Jahrhunderts trafen die christlichen Konfessionen vielfaltig aufeinander. Sowohl aus politischen als auch aus religiosen Grunden war es fur die frankischen Bischofe wichtig, diejenigen ihrer Untertanen, die nicht (mehr) katholisch waren, zu diesem Glauben zuruckzufuhren. Eine besondere Schwierigkeit lag darin, dass eine Abschottung gegen protestantische Ideen aufgrund der herrschaftlichen und geographischen Lage nicht moglich war. Die Autorin analysiert systematisch, mit welchen Mitteln die Wurzburger und Bamberger Bischofe dieses Ziel verfolgten. Sie untersucht insgesamt funfzehn Orte naher. Orte innerhalb des gleichen Hochstifts und Orte der verschiedenen Hochstifte werden miteinander verglichen. Ein zweiter Schritt widmet sich den Untertanen: Mit welchen Massnahmen versuchten die Protestanten, den Konfessionswechsel hinauszuschieben bzw. ganz zu vermeiden?. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783847101932

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 120,01
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,41
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer