Soziale Netzwerke im Arbeitsrecht

 
9783848716258: Soziale Netzwerke im Arbeitsrecht
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 6,77
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Wittek, Wolfgang H.
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu paperback Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH + Co. paperback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783848716258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 73,21
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,77
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Wolfgang H. Wittek
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu Anzahl: 2
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 22077116-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 80,41
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,13
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Wolfgang H. Wittek
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014 (2014)
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag nicht mehr hinwegzudenken. Damit bleiben Auswirkungen auf die Arbeitswelt nicht aus und Arbeitgeber sehen sich vor neue rechtliche Probleme gestellt. Diese Arbeit befasst sich mit den arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen, die bei der Nutzung sozialer Netzwerke auftreten. Der Autor untersucht unter anderem die für die Praxis relevante Frage der rechtlichen Zulässigkeit einer Bewerberrecherche in sozialen Netzwerken. Weiter analysiert er, ob und inwieweit Aktivitäten in sozialen Netzwerken einen Kündigungsgrund darstellen können. Dabei geht er ausführlich auf die bislang zu dieser Thematik ergangene Rechtsprechung ein. Ferner widmet sich der Autor der Frage, wem das Benutzerkonto eines sozialen Netzwerks bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zusteht. Abschließend wird aufgezeigt, dass Arbeitgeber die bestehenden rechtlichen Risiken im Zusammen-hang mit sozialen Netzwerken durch die Einführung einer sogenannten Social Network Policy verringern können. 296 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783848716258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 78,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,09
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Wolfgang H. Wittek
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014 (2014)
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag nicht mehr hinwegzudenken. Damit bleiben Auswirkungen auf die Arbeitswelt nicht aus und Arbeitgeber sehen sich vor neue rechtliche Probleme gestellt. Diese Arbeit befasst sich mit den arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen, die bei der Nutzung sozialer Netzwerke auftreten. Der Autor untersucht unter anderem die für die Praxis relevante Frage der rechtlichen Zulässigkeit einer Bewerberrecherche in sozialen Netzwerken. Weiter analysiert er, ob und inwieweit Aktivitäten in sozialen Netzwerken einen Kündigungsgrund darstellen können. Dabei geht er ausführlich auf die bislang zu dieser Thematik ergangene Rechtsprechung ein. Ferner widmet sich der Autor der Frage, wem das Benutzerkonto eines sozialen Netzwerks bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zusteht. Abschließend wird aufgezeigt, dass Arbeitgeber die bestehenden rechtlichen Risiken im Zusammen-hang mit sozialen Netzwerken durch die Einführung einer sogenannten Social Network Policy verringern können. 296 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783848716258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 78,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Wolfgang H. Wittek
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014 (2014)
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag nicht mehr hinwegzudenken. Damit bleiben Auswirkungen auf die Arbeitswelt nicht aus und Arbeitgeber sehen sich vor neue rechtliche Probleme gestellt. Diese Arbeit befasst sich mit den arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen, die bei der Nutzung sozialer Netzwerke auftreten. Der Autor untersucht unter anderem die für die Praxis relevante Frage der rechtlichen Zulässigkeit einer Bewerberrecherche in sozialen Netzwerken. Weiter analysiert er, ob und inwieweit Aktivitäten in sozialen Netzwerken einen Kündigungsgrund darstellen können. Dabei geht er ausführlich auf die bislang zu dieser Thematik ergangene Rechtsprechung ein. Ferner widmet sich der Autor der Frage, wem das Benutzerkonto eines sozialen Netzwerks bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zusteht. Abschließend wird aufgezeigt, dass Arbeitgeber die bestehenden rechtlichen Risiken im Zusammen-hang mit sozialen Netzwerken durch die Einführung einer sogenannten Social Network Policy verringern können. 296 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783848716258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 78,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,25
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Wolfgang H. Wittek
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014 (2014)
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH & Co Okt 2014, 2014. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag nicht mehr hinwegzudenken. Damit bleiben Auswirkungen auf die Arbeitswelt nicht aus und Arbeitgeber sehen sich vor neue rechtliche Probleme gestellt. Diese Arbeit befasst sich mit den arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen, die bei der Nutzung sozialer Netzwerke auftreten. Der Autor untersucht unter anderem die für die Praxis relevante Frage der rechtlichen Zulässigkeit einer Bewerberrecherche in sozialen Netzwerken. Weiter analysiert er, ob und inwieweit Aktivitäten in sozialen Netzwerken einen Kündigungsgrund darstellen können. Dabei geht er ausführlich auf die bislang zu dieser Thematik ergangene Rechtsprechung ein. Ferner widmet sich der Autor der Frage, wem das Benutzerkonto eines sozialen Netzwerks bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zusteht. Abschließend wird aufgezeigt, dass Arbeitgeber die bestehenden rechtlichen Risiken im Zusammen-hang mit sozialen Netzwerken durch die Einführung einer sogenannten Social Network Policy verringern können. 296 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783848716258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 78,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,71
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Wolfgang H. Wittek
Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co (2014)
ISBN 10: 3848716259 ISBN 13: 9783848716258
Neu Paperback Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Nomos Verlagsges.MBH + Co, 2014. Paperback. Zustand: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book. Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag nicht mehr hinwegzudenken. Damit bleiben Auswirkungen auf die Arbeitswelt nicht aus und Arbeitgeber sehen sich vor neue rechtliche Probleme gestellt. Diese Arbeit befasst sich mit den arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen, die bei der Nutzung sozialer Netzwerke auftreten. Der Autor untersucht unter anderem die für die Praxis relevante Frage der rechtlichen Zulässigkeit einer Bewerberrecherche in sozialen Netzwerken. Weiter analysiert er, ob und inwieweit Aktivitäten in sozialen Netzwerken einen Kündigungsgrund darstellen können. Dabei geht er ausführlich auf die bislang zu dieser Thematik ergangene Rechtsprechung ein. Ferner widmet sich der Autor der Frage, wem das Benutzerkonto eines sozialen Netzwerks bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses zusteht. Abschließend wird aufgezeigt, dass Arbeitgeber die bestehenden rechtlichen Risiken im Zusammen-hang mit sozialen Netzwerken durch die Einführung einer sogenannten Social Network Policy verringern können. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783848716258

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 117,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,37
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer