Recollecting: Raub und Restitution

ISBN 13: 9783851658873

Recollecting: Raub und Restitution

 
9783851658873: Recollecting: Raub und Restitution
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Reininghaus, Alexandra
Verlag: Passagen Verlag
ISBN 10: 3851658876 ISBN 13: 9783851658873
Gebraucht Perfect Paperback Anzahl: 1
Anbieter
ThriftBooks
(Auburn, WA, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Passagen Verlag. Perfect Paperback. Zustand: Good. A copy that has been read, but remains in clean condition. All pages are intact, and the cover is intact. The spine may show signs of wear. Pages can include limited notes and highlighting, and the copy can include previous owner inscriptions. At ThriftBooks, our motto is: Read More, Spend Less. Bestandsnummer des Verkäufers G3851658876I3N00

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 43,85
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Reininghaus, Alexandra (Hg.):
Verlag: Wien, Passagen Vlg., (2009)
ISBN 10: 3851658876 ISBN 13: 9783851658873
Gebraucht Anzahl: 2
Anbieter
Antiquariat Logos
(München, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wien, Passagen Vlg., 2009. 4°, Brosch. 349 S., mit zahlr. Abb., überw. in Farbe. Neuwertiges Ex. // Das komplexe und kontroversiell diskutierte Thema „NS-Raub und Restitution jüdischen Eigentums" wird im Katalogbuch zum gleichnamigen Ausstellungsprojekt "Recollecting. Raub und Restitution" anhand zahlreicher Textbeiträge aus zeitgeschichtlicher und kulturwissenschaftlicher Perspektive beleuchtet. Neben historischen und politischen Aspekten der Thematik „NS-Raub und Restitution jüdischen Eigentums" stehen individuelle, an (geraubte und restituierte) Objekte gebundene Lebens- und Familiengeschichten im Mittelpunkt der Auseinandersetzung. Fragestellungen nach Bedeutung und Verlust kultureller und sozialer Identität, nach Geschichtspolitik, subjektiver Erinnerung und kollektivem Gedächtnis werden in den Kontext von 17 konkreten Fallgeschichten gestellt, die das Ausmaß des nationalsozialistischen Raubes und die symbolische Bedeutung der Rückgabe für die rechtmäßigen EigentümerInnen und ihre NachfahrInnen nachvollziehbar machen. Mit Texten österreichischer ProvenienzforscherInnen und einer Dokumentation der eigens für die Ausstellungen entstandenen künsterischen Arbeiten – von Vera Frenkel, Maria Eichhorn, Christian Ph. Müller, Lisl Ponger, Ines Doujak, Carola Dertnig, Rainer Ganahl, Arye Wachsmuth/Sophie Lillie u.a. – wird die Ausstellung in ihrer vielschichtigen und interdisziplinären Konzeption nachgezeichnet. ISBN: 9783851658873 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1415. Bestandsnummer des Verkäufers 16381

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 30,30
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,90
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer