Biosemiotik

ISBN 13: 9783861353539

Biosemiotik

 
9783861353539: Biosemiotik
Neu kaufen Angebot ansehen

Versand: EUR 6,58
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Verlag: Vwb Vlg. F. Wissenschaft (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Paperback Anzahl: 2
Anbieter
Revaluation Books
(Exeter, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Vwb Vlg. F. Wissenschaft, 2004. Paperback. Buchzustand: Brand New. German language. 8.19x5.75x0.47 inches. In Stock. Buchnummer des Verkäufers __3861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 26,76
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 6,58
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Anzahl: 3
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 25573721-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 32,27
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,25
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Joachim Schult
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004 (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Grundprinzip der Peirce'schen Semiotik ist die Kontextabhängigkeit der Bedeutung aller Strukturen. Damit sind Dynamik, Interaktivität, die Wechselwirkungen innerhalb jedes Systems zentrale Elemente. Eben dies sind auch die grundlegenden Charakteristika des lebenden Organismus. Damit ist dieser Ansatz prädestiniert für seine Anwendung in den Biowissenschaften. Dennoch war diesem Unterfangen bisher kein großer Erfolg beschieden. Das nur langsame Vorankommen semiotischer Prinzipien in den Biowissenschaften mag möglicherweise - neben einer immer noch ausgeprägten Tendenz zur Isolation zwischen Natur- und Geisteswissenschaften - damit zusammenhängen, dass bisher zu wenig auf die Relevanz der Semiotik für die Biowissenschaften und möglichen Nutzen dieses theoretischen Ansatzes für die praktisch-wissenschaftliche Arbeit hingewiesen wurde. Hier will das Buch eine Lücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Positionen verkleinern. Zur gegen-seitigen Information von Interessierten der ver-schie-denen Fachbereiche die-nen einführende Darstellungen, Beiträge zu allgemeineren As-pek-ten der Biosemiotik und zu speziellen Anwendungsgebieten. Ebenso finden sich entsprechende Beiträge aus dem Bereich der zoologischen Systematik. Die Praxisrelevanz der Semiotik wird bei-spiel--haft am Problem des 'morphologischen Merkmals' demonstriert. Die semiotische Be-trach-tungs-weise zeigt, dass Morphologie an sich keinesfalls mit Typo-logie gleich-zusetzen ist, und dass die eigentlichen Probleme bei der Verwendung mor--pho--lo-gischer und molekularer Merkmale die gleichen sind. So werden implizit einige An-sprüche der Molekularbiologie relativiert, die oft als neues Paradigma der Biologie propagiert wird, und deren Methoden als überlegen dargestellt werden. 166 pp. Englisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,01
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Paperback Anzahl: 3
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VWB Vlg. F. Wissenschaft, 2004. Paperback. Buchzustand: New. Language: German,English . Brand New Book. Buchnummer des Verkäufers LIB9783861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 36,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,29
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Joachim Schult
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004 (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Grundprinzip der Peirce'schen Semiotik ist die Kontextabhängigkeit der Bedeu-tung aller Strukturen. Damit sind Dynamik, Interaktivität, die Wechselwir-kun--gen in-ner--halb jedes Systems zentrale Elemente. Eben dies sind auch die grund-legenden Cha-rak-teristika des lebenden Organismus. Damit ist dieser Ansatz prädestiniert für seine An-wen-dung in den Biowissenschaften. Dennoch war diesem Unterfangen bisher kein großer Erfolg beschieden. Das nur langsame Vorankommen semiotischer Prin-zipien in den Biowissenschaften mag möglicher-weise -neben einer immer noch ausge-präg-ten Tendenz zur Isolation zwischen Natur- und Geisteswissenschaften- damit zusam-men-hängen, dass bisher zu wenig auf die Relevanz der Semiotik für die Biowissen-schaf-ten und möglichen Nutzen dieses theoretischen Ansatzes für die prak-tisch-wissen-schaft-liche Arbeit hingewiesen wurde. Hier will das Buch eine Lücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Positionen verkleinern. Zur gegen-seitigen Information von Interessierten der ver-schie-denen Fachbereiche die-nen einführende Darstellungen, Beiträge zu allgemeineren As-pek-ten der Biosemiotik und zu speziellen Anwendungsgebieten. Ebenso finden sich entsprechende Beiträge aus dem Bereich der zoologischen Systematik. Die Praxisrelevanz der Semiotik wird bei-spiel--haft am Problem des 'morphologischen Merkmals' demonstriert. Die semiotische Be-trach-tungs-weise zeigt, dass Morphologie an sich keinesfalls mit Typo-logie gleich-zusetzen ist, und dass die eigentlichen Probleme bei der Verwendung mor--pho--lo-gischer und molekularer Merkmale die gleichen sind. So werden implizit einige An-sprüche der Molekularbiologie relativiert, die oft als neues Paradigma der Biologie propagiert wird, und deren Methoden als überlegen dargestellt werden. 166 pp. Englisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Joachim Schult
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004 (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Grundprinzip der Peirce'schen Semiotik ist die Kontextabhängigkeit der Bedeu-tung aller Strukturen. Damit sind Dynamik, Interaktivität, die Wechselwir-kun--gen in-ner--halb jedes Systems zentrale Elemente. Eben dies sind auch die grund-legenden Cha-rak-teristika des lebenden Organismus. Damit ist dieser Ansatz prädestiniert für seine An-wen-dung in den Biowissenschaften. Dennoch war diesem Unterfangen bisher kein großer Erfolg beschieden. Das nur langsame Vorankommen semiotischer Prin-zipien in den Biowissenschaften mag möglicher-weise -neben einer immer noch ausge-präg-ten Tendenz zur Isolation zwischen Natur- und Geisteswissenschaften- damit zusam-men-hängen, dass bisher zu wenig auf die Relevanz der Semiotik für die Biowissen-schaf-ten und möglichen Nutzen dieses theoretischen Ansatzes für die prak-tisch-wissen-schaft-liche Arbeit hingewiesen wurde. Hier will das Buch eine Lücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Positionen verkleinern. Zur gegen-seitigen Information von Interessierten der ver-schie-denen Fachbereiche die-nen einführende Darstellungen, Beiträge zu allgemeineren As-pek-ten der Biosemiotik und zu speziellen Anwendungsgebieten. Ebenso finden sich entsprechende Beiträge aus dem Bereich der zoologischen Systematik. Die Praxisrelevanz der Semiotik wird bei-spiel--haft am Problem des 'morphologischen Merkmals' demonstriert. Die semiotische Be-trach-tungs-weise zeigt, dass Morphologie an sich keinesfalls mit Typo-logie gleich-zusetzen ist, und dass die eigentlichen Probleme bei der Verwendung mor--pho--lo-gischer und molekularer Merkmale die gleichen sind. So werden implizit einige An-sprüche der Molekularbiologie relativiert, die oft als neues Paradigma der Biologie propagiert wird, und deren Methoden als überlegen dargestellt werden. 166 pp. Englisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Joachim Schult
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004 (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Grundprinzip der Peirce'schen Semiotik ist die Kontextabhängigkeit der Bedeutung aller Strukturen. Damit sind Dynamik, Interaktivität, die Wechselwirkungen innerhalb jedes Systems zentrale Elemente. Eben dies sind auch die grundlegenden Charakteristika des lebenden Organismus. Damit ist dieser Ansatz prädestiniert für seine Anwendung in den Biowissenschaften. Dennoch war diesem Unterfangen bisher kein großer Erfolg beschieden. Das nur langsame Vorankommen semiotischer Prinzipien in den Biowissenschaften mag möglicherweise - neben einer immer noch ausgeprägten Tendenz zur Isolation zwischen Natur- und Geisteswissenschaften - damit zusammenhängen, dass bisher zu wenig auf die Relevanz der Semiotik für die Biowissenschaften und möglichen Nutzen dieses theoretischen Ansatzes für die praktisch-wissenschaftliche Arbeit hingewiesen wurde. Hier will das Buch eine Lücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Positionen verkleinern. Zur gegen-seitigen Information von Interessierten der ver-schie-denen Fachbereiche die-nen einführende Darstellungen, Beiträge zu allgemeineren As-pek-ten der Biosemiotik und zu speziellen Anwendungsgebieten. Ebenso finden sich entsprechende Beiträge aus dem Bereich der zoologischen Systematik. Die Praxisrelevanz der Semiotik wird bei-spiel--haft am Problem des 'morphologischen Merkmals' demonstriert. Die semiotische Be-trach-tungs-weise zeigt, dass Morphologie an sich keinesfalls mit Typo-logie gleich-zusetzen ist, und dass die eigentlichen Probleme bei der Verwendung mor--pho--lo-gischer und molekularer Merkmale die gleichen sind. So werden implizit einige An-sprüche der Molekularbiologie relativiert, die oft als neues Paradigma der Biologie propagiert wird, und deren Methoden als überlegen dargestellt werden. 166 pp. Englisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Joachim Schult
Verlag: VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004 (2004)
ISBN 10: 3861353539 ISBN 13: 9783861353539
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung VWB Vlg. F. Wissenschaft Jan 2004, 2004. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das Grundprinzip der Peirce'schen Semiotik ist die Kontextabhängigkeit der Bedeu-tung aller Strukturen. Damit sind Dynamik, Interaktivität, die Wechselwir-kun--gen in-ner--halb jedes Systems zentrale Elemente. Eben dies sind auch die grund-legenden Cha-rak-teristika des lebenden Organismus. Damit ist dieser Ansatz prädestiniert für seine An-wen-dung in den Biowissenschaften. Dennoch war diesem Unterfangen bisher kein großer Erfolg beschieden. Das nur langsame Vorankommen semiotischer Prin-zipien in den Biowissenschaften mag möglicher-weise -neben einer immer noch ausge-präg-ten Tendenz zur Isolation zwischen Natur- und Geisteswissenschaften- damit zusam-men-hängen, dass bisher zu wenig auf die Relevanz der Semiotik für die Biowissen-schaf-ten und möglichen Nutzen dieses theoretischen Ansatzes für die prak-tisch-wissen-schaft-liche Arbeit hingewiesen wurde. Hier will das Buch eine Lücke zwischen natur- und geisteswissenschaftlichen Positionen verkleinern. Zur gegen-seitigen Information von Interessierten der ver-schie-denen Fachbereiche die-nen einführende Darstellungen, Beiträge zu allgemeineren As-pek-ten der Biosemiotik und zu speziellen Anwendungsgebieten. Ebenso finden sich entsprechende Beiträge aus dem Bereich der zoologischen Systematik. Die Praxisrelevanz der Semiotik wird bei-spiel--haft am Problem des 'morphologischen Merkmals' demonstriert. Die semiotische Be-trach-tungs-weise zeigt, dass Morphologie an sich keinesfalls mit Typo-logie gleich-zusetzen ist, und dass die eigentlichen Probleme bei der Verwendung mor--pho--lo-gischer und molekularer Merkmale die gleichen sind. So werden implizit einige An-sprüche der Molekularbiologie relativiert, die oft als neues Paradigma der Biologie propagiert wird, und deren Methoden als überlegen dargestellt werden. 166 pp. Englisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783861353539

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,02
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer