Zipper und sein Vater (German Edition)

 
9783865118325: Zipper und sein Vater (German Edition)
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Moses Joseph Roth wurde am 2. September 1894 in Brody bei Lemberg als Sohn eines jüdischen Getreidehändlers geboren. Nach Schule und Matura studierte er Germanistik und Philosophie im damals österreichischen Lemberg und in Wien. 1916 meldete er sich als Einjährig-Freiwilliger zum Militärdienst. Während seines Kriegsdienstes in Galizien veröffentlichte er erste Gedichte und Feuilletons in Prager und Wiener Zeitungen. Ab 1918 arbeitete er als Journalist zuerst in Wien, später in Berlin. 1922 heiratete er Friederike Reichler, die 1928 an Schizophrenie erkrankte und 1940 aufgrund der nazionalsozialistischen Euthanasiegesetze in einer Linzer Heilanstalt ermordet wurde. 1923-1932 war er Korrespondent der »Frankfurter Zeitung« und veröffentlichte zahlreiche Beiträge und Artikelserien auch in anderen Blättern. Als Romancier setzt sich Roth zunächst mit den traumatischen Erfahrungen ehemaliger Frontoffiziere auseinander (1927 »Flucht ohne Ende«); später dann erfolgreich u.a. mit der mythisierenden Beschreibung der Habsburgermonarchie vor ihrem Untergang.
Anfang 1933 ging er nach Paris ins Exil und arbeitete dort an Exilzeitungen und -zeitschriften mit. Gezeichnet durch Schicksalsschläge, enttäuscht über die politischen Zustände und alkoholkrank starb Roth am 27. Mai 1939 in einem Pariser Armenhospital.

Romane von Joseph Roth im Verlag Projekt Gutenberg-De:

1923 Das Spinnennetz
1923 Der stumme Prophet
1924 Hotel Savoy
1924 Die Rebellion
1927 Die Flucht ohne Ende
1928 Zipper und sein Vater
1929 Rechts und Links
1930 Hiob
1930 Panoptikum
1932 Radetzkymarsch
1934 Beichte eines Mörders
1934 Tarabas
1936 Die hundert Tage
1937 Das falsche Gewicht
1938 Die Kapuzinergruft
1939 Die Geschichte von der 1002. Nacht

Die Inhaltsangabe kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

About the Author:

Joseph Roth (1894-1939) was the great elegist of the cosmopolitan culture that flourished in the dying days of the Austro-Hungarian Empire. He published several books and articles before his untimely death at the age of 44. Roth s writing has been admired by J. M. Coetzee, Jeffrey Eugenides, Elie Wiesel, and Nadine Gordimer, among many others.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Roth, Joseph
Verlag: Verlag Projekt Gutenberg-De
ISBN 10: 3865118321 ISBN 13: 9783865118325
Neu Softcover Anzahl: 1
Anbieter
Ohmsoft LLC
(Lake Forest, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Verlag Projekt Gutenberg-De. Zustand: New. Paperback. Worldwide shipping. FREE fast shipping inside USA (express 2-3 day delivery also available). Tracking service included. Ships from United States of America. Bestandsnummer des Verkäufers 3865118321

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 21,26
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer