Amerika - Die unheimliche Weltmacht: Ein Jahrhundert US-Imperialismus

0 durchschnittliche Bewertung
( 0 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783878472063: Amerika - Die unheimliche Weltmacht: Ein Jahrhundert US-Imperialismus
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Hans-Henning Bieg
Verlag: Grabert Verlag (2003)
ISBN 10: 3878472064 ISBN 13: 9783878472063
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grabert Verlag, 2003. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers L9783878472063

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 9,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Hans-Henning Bieg
Verlag: Grabert, Germany (2003)
ISBN 10: 3878472064 ISBN 13: 9783878472063
Neu Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grabert, Germany, 2003. Book. Zustand: New. Language: German . Brand New Book. Bieg fragt nach den ursprünglichen, den eigentlichen Zielen der Sieger von Anfang an und stellt damit die Kernfrage, die man bisher sorgfältig vermied. Waren die USA nicht immer Handelnder bei ihrem unbezweifelbaren Aufstieg? War Deutschland nicht Opfer dieser US-Strategie? Dieses Buch geht weiter, als nur mit Versailles oder dem Bolschewismus die Tragödie des vorigen Jahrhunderts zu erklären. Es bietet eine neue faszinierende Schau. Bestandsnummer des Verkäufers LIB9783878472063

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 14,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,42
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Bieg, Hans-Henning
Verlag: Grabert Verlag, Tübingen (2003)
ISBN 10: 3878472064 ISBN 13: 9783878472063
Neu Softcover Anzahl: > 20
Anbieter
Hohenrain Verlag GmbH
(Tübingen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grabert Verlag, Tübingen, 2003. Softcover. Zustand: Neu. Der durch sein erstes Buch zur Zeitgeschichte Die Wurzeln des Unheils (Tübingen 2000) hervorgetretene Autor Hans-Henning Bieg hat hier den gelungenen Versuch unternommen, die wirklichen Ursachen der Weltpolitik im 20. Jahrhundert freizulegen. Ausführlich untersucht er die Frage, ob die abgelaufene Entwicklung zwangsläufig war. Die Quellen ergeben, daß mehrere Male eine andere Weichenstellung durchaus möglich gewesen wäre, die die europäische Katastrophe verhindert hätte. Ähnlich bedeutsam wird der Unterschied zur herrschenden Meinung, wenn der Verfasser untersucht, welche Motive und Interessen sich aus den Quellen für die damals Hauptverantwortlichen Roosevelt, Churchill, Stalin und Hitler und deren Handeln ergeben und was diese Staatsmänner erreichten. Es ist naiv und unlogisch zu glauben und zu behaupten, Hitler habe als der allein Aktive den anderen Staatsmännern durch sein Tun ihr Handeln vorgeschrieben. Ebenso ist es zu schlicht gedacht, die Alliierten seien nur uneigennützige Befreier gewesen und hätten allein aus humanitären Gründen zwei blutige Weltkriege gegen ein von Grund auf böses Deutschland geführt. Eher wird für den vorurteilslos Denkenden umgekehrt ein Schuh daraus: Die USA verfolgten seit Beginn des 20. Jahrhunderts konsequent ihr Ziel, das Erbe des Britischen Weltreiches und ganz Europas in der Welt anzutreten. Der nach 1945 ausbrechende Kalte Krieg und die zahlreichen weiteren lokalen Konflikte kennzeichneten jedoch den weiteren, zielstrebig verfolgten Weg der USA zur einzigen Supermacht und zur gegenwärtigen amerikanischen Kriegsgesellschaft. Doch Bieg zeigt ebenso die Kehrseite dieser Entwicklung auf, den Rückstoß, den die USA in letzter Zeit aus aller Welt, vor allem der islamischen, empfangen. Auch Amerikas Bäume wachsen nicht in den Himmel, die Attentate von New York und Washington zerbrachen die Aussicht auf eine ungetrübte Vorherrschaft einer Weltmacht. Die wirkliche Welt ist vielgestaltig, die Eine Welt verblaßt, und besonders die Europäer sollten sich möglichst schnell ihres geistigen Gewichtes bewußt werden. Die Geschichte ist noch nicht zu Ende, die Karten werden neu gemischt. Bestandsnummer des Verkäufers 000093

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 9,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 9,95
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Hans-Henning Bieg
Verlag: Grabert Verlag Mrz 2003 (2003)
ISBN 10: 3878472064 ISBN 13: 9783878472063
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Grabert Verlag Mrz 2003, 2003. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Bieg fragt nach den ursprünglichen, den eigentlichen Zielen der Sieger von Anfang an und stellt damit die Kernfrage, die man bisher sorgfältig vermied. Waren die USA nicht immer Handelnder bei ihrem unbezweifelbaren Aufstieg War Deutschland nicht Opfer dieser US-Strategie Dieses Buch geht weiter, als nur mit Versailles oder dem Bolschewismus die Tragödie des vorigen Jahrhunderts zu erklären. Es bietet eine neue faszinierende Schau. 372 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783878472063

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 9,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer