Ferdinand Tönnies: Schriften zu Theodor Storm

 
9783890196626: Ferdinand Tönnies: Schriften zu Theodor Storm
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Ferdinand Tönnies
Verlag: Profil Verlag Jun 2013 (2013)
ISBN 10: 3890196624 ISBN 13: 9783890196626
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Profil Verlag Jun 2013, 2013. Buch. Zustand: Neu. Neuware - 'Die 'Schriften zu Theodor Storm' enthalten zum ersten Mal gesammelt und in sorgfältiger editorischer Bearbeitung weitgehend alles, was Tönnies über Storm geäußert hat. Beide waren durch eine tiefe Freundschaft miteinander verbunden, die ihren Ursprung darin hatte, dass der Gymnasiast dem Dichter beim Korrekturlesen half. Daraus entwickelten sich alsbald lange Gespräche über die Metrik, den Stil und den ästhetischen Wert von Gedichten, wobei Storm, gleichsam als Mentor, das beträchtliche poetische Talent weckte, das in Tönnies schlummerte. Diese Neigung zum aktiven Künstlertum bei Tönnies ist belegt durch eine Anzahl von Gedichten, die im Husumer und Kieler Tönnies-Nachlass aufbewahrt sind. In diesen Gesprächen mit Storm allerdings muss bei Tönnies die Erkenntnis gereift sein, dass seine eigentliche Berufung letztendlich nicht die Kunst der Poesie, sondern die Prosa der Wissenschaft sei. Zu stark waren seine philosophischen und wissenschaftlichen Interessen, als dass er hoffen durfte, in künstlerischer Hinsicht vergleichbar Bleibendes zu schaffen. Offensichtlich aber haben die häufigen Begegnungen von Storm und Tönnies in Husum und später in Hademarschen auf Storm's Altersruhesitz dazu beigetragen, Tönnies¿ Vorstellungen von Kunst und Genie zu klären und in seine Ausarbeitungen von 'Gemeinschaft und Gesellschaft' einfließen zu lassen. Storm erscheint geradezu als Modell des künstlerischen Geistes, der seine Vollendung in der Kunst findet und das Selbstbewusstsein seines Volkes zur Anschauung bringt.' (Arno Bammé) 103 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783890196626

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 26,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Ferdinand Tönnies
Verlag: Profil Verlag Jun 2013 (2013)
ISBN 10: 3890196624 ISBN 13: 9783890196626
Neu Anzahl: 1
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Profil Verlag Jun 2013, 2013. Buch. Zustand: Neu. Neuware - 'Die 'Schriften zu Theodor Storm' enthalten zum ersten Mal gesammelt und in sorgfältiger editorischer Bearbeitung weitgehend alles, was Tönnies über Storm geäußert hat. Beide waren durch eine tiefe Freundschaft miteinander verbunden, die ihren Ursprung darin hatte, dass der Gymnasiast dem Dichter beim Korrekturlesen half. Daraus entwickelten sich alsbald lange Gespräche über die Metrik, den Stil und den ästhetischen Wert von Gedichten, wobei Storm, gleichsam als Mentor, das beträchtliche poetische Talent weckte, das in Tönnies schlummerte. Diese Neigung zum aktiven Künstlertum bei Tönnies ist belegt durch eine Anzahl von Gedichten, die im Husumer und Kieler Tönnies-Nachlass aufbewahrt sind. In diesen Gesprächen mit Storm allerdings muss bei Tönnies die Erkenntnis gereift sein, dass seine eigentliche Berufung letztendlich nicht die Kunst der Poesie, sondern die Prosa der Wissenschaft sei. Zu stark waren seine philosophischen und wissenschaftlichen Interessen, als dass er hoffen durfte, in künstlerischer Hinsicht vergleichbar Bleibendes zu schaffen. Offensichtlich aber haben die häufigen Begegnungen von Storm und Tönnies in Husum und später in Hademarschen auf Storm's Altersruhesitz dazu beigetragen, Tönnies¿ Vorstellungen von Kunst und Genie zu klären und in seine Ausarbeitungen von 'Gemeinschaft und Gesellschaft' einfließen zu lassen. Storm erscheint geradezu als Modell des künstlerischen Geistes, der seine Vollendung in der Kunst findet und das Selbstbewusstsein seines Volkes zur Anschauung bringt.' (Arno Bammé) 103 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783890196626

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 26,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Tönnies, Ferdinand
ISBN 10: 3890196624 ISBN 13: 9783890196626
Neu Anzahl: 1
Anbieter
GreatBookPricesUK
(Castle Donington, DERBY, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 18537578-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 34,51
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 16,96
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Ferdinand Tönnies
Verlag: Profil Verlag Okt 2012 (2012)
ISBN 10: 3890196624 ISBN 13: 9783890196626
Neu Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Profil Verlag Okt 2012, 2012. Buch. Zustand: Neu. Neuware - 'Die 'Schriften zu Theodor Storm' enthalten zum ersten Mal gesammelt und in sorgfältiger editorischer Bearbeitung weitgehend alles, was Tönnies über Storm geäußert hat. Beide waren durch eine tiefe Freundschaft miteinander verbunden, die ihren Ursprung darin hatte, dass der Gymnasiast dem Dichter beim Korrekturlesen half. Daraus entwickelten sich alsbald lange Gespräche über die Metrik, den Stil und den ästhetischen Wert von Gedichten, wobei Storm, gleichsam als Mentor, das beträchtliche poetische Talent weckte, das in Tönnies schlummerte. Diese Neigung zum aktiven Künstlertum bei Tönnies ist belegt durch eine Anzahl von Gedichten, die im Husumer und Kieler Tönnies-Nachlass aufbewahrt sind. In diesen Gesprächen mit Storm allerdings muss bei Tönnies die Erkenntnis gereift sein, dass seine eigentliche Berufung letztendlich nicht die Kunst der Poesie, sondern die Prosa der Wissenschaft sei. Zu stark waren seine philosophischen und wissenschaftlichen Interessen, als dass er hoffen durfte, in künstlerischer Hinsicht vergleichbar Bleibendes zu schaffen. Offensichtlich aber haben die häufigen Begegnungen von Storm und Tönnies in Husum und später in Hademarschen auf Storm's Altersruhesitz dazu beigetragen, Tönnies' Vorstellungen von Kunst und Genie zu klären und in seine Ausarbeitungen von 'Gemeinschaft und Gesellschaft' einfließen zu lassen. Storm erscheint geradezu als Modell des künstlerischen Geistes, der seine Vollendung in der Kunst findet und das Selbstbewusstsein seines Volkes zur Anschauung bringt.' (Arno Bammé) 103 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783890196626

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 26,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer