Goethe - ein letztes Universalgenie?

ISBN 13: 9783892443612

Goethe - ein letztes Universalgenie?

 
9783892443612: Goethe - ein letztes Universalgenie?
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Críticas:

»Wie man das ganz und gar Erstaunliche dieses Goethe einer Welt (für die die deutsche Literatur bis heute nicht zu den großen Literaturen zählt und die von Goethe fast nur »The sorrows of Young Werther« und die Faust-Tragedy« kennt), ein Stück weit verdeutlichen kann, haben übrigens, eine Wanderausstellung des Goethe-Instituts für das Jahr 1999 als Katalogverfasser begleitend, Hendrik Birus und Sebastian Donat in dem Band »Goethe - Ein letztes Universalgenie?« behutsam auch dem Anfänger klargemacht.« (Süddeutsche Zeitung)

»Bemerkenswert ist, wie die Verfasser bei aller wissenschaftlichen Gediegenheit zu erfreuen verstehen: Ein ganzer Goethe-Kosmos zieht vorbei und doch ist alles kraftvoll beschränkt aufs Wesentliche; dazu kommen die bündige Sprache, ein wohltuendes Layout und zahlreiche kundig gewählte Zitate und Abbildungen. Alles in allem: Ein ungewöhnliches Denkerlebnis und Lesevergnügen ... und nicht nur für den Goethe-Kenner.« (Dr. Stefan Schlosshauer-Selbach, Online-Besprechung im Goethezeitportal der Uni München, eingesehen im Feb. 2004)

Reseña del editor:

Der reich illustrierte Band bietet eine umfassende systematische Einführung in alle Bereiche von Goethes Leben und Schaffen. Die Kapitel zum klassischen Goethe konzentrieren sich auf das von Goethe und Schiller gemeinsam erarbeitet Programm einer ästhetischen Erziehung der Künstler sowie des Publikums. Vorgeführt wird die Verschiebung der Arbeitsweise Goethes vom »original genius« des Frühwerks hin zu Kollektivprojekten, vor allem den Horen, Musenalmanachen und Propyläen. Doch erst der späte Goethe kann wirklich als »Universalgenie« bezeichnet werden, denn sein Interessenspektrum reicht von Architektur über Archäologie, Morphologie, Farbenlehre, Mineralogie, Chemie, Meteorologie, Mathematik und Militärwesen biszu Nationalökonomie und fließt in seiner ganzene Vielfältigkeit in das dichterische Spätwerk ein. Obwohl diese Publikation allen wissenschaftlichen Anforderungen entspricht, richtet sie sich nicht ausschließlich an das akademische Fachpublikum, sondern ist auch dem interessierten Leser leicht zugänglich.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Sebastian Donat
Verlag: Wallstein (1999)
ISBN 10: 3892443610 ISBN 13: 9783892443612
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Wallstein, 1999. Turtleback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers DADAX3892443610

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 22,37
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer