Verwandte Artikel zu Am Anfang war der Apfel. Die Frucht in der Malerei...

Am Anfang war der Apfel. Die Frucht in der Malerei und Graphik des 20. Jahrhunderts

 
9783899040593: Am Anfang war der Apfel. Die Frucht in der Malerei und Graphik des 20. Jahrhunderts
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Gebraucht kaufen
200 Seiten mit zahlreichen, zum... Mehr zu diesem Angebot erfahren

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

Foto des Verkäufers

1.

Wild, Rainer, Hans Gercke und Julia von Klot:
Verlag: Heidelberg : Ed. Braus (2003)
ISBN 10: 3899040597 ISBN 13: 9783899040593
Gebraucht Hardcover Erstausgabe Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung

Buchbeschreibung 200 Seiten mit zahlreichen, zum Teil farbigen Abbildungen. Großformat, Original-Pappband mit Schutzumschlag. Sehr gutes Exemplar mit nur leichten Gebrauchsspuren. Mit größerer Bleistiftsignatur des Vorbesitzers auf dem Vorsatzblatt. Textsauber und aus einem Nichtraucherhaushalt. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1607. Bestandsnummer des Verkäufers 24481

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 16,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,00
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

2.

Verlag: Edition Braus
ISBN 10: 3899040597 ISBN 13: 9783899040593
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
medimops
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Befriedigend/Good: Durchschnittlich erhaltenes Buch bzw. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren, aber vollständigen Seiten. / Describes the average WORN book or dust jacket that has all the pages present. Bestandsnummer des Verkäufers M03899040597-G

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 20,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

3.

Wähler, Sylvia [Gest.]:
Verlag: Heidelberg : Edition Braus, (2003)
ISBN 10: 3899040597 ISBN 13: 9783899040593
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Südstadt Antiquariat
(Karlsruhe, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung 200 S. : Überwiegend mit (teilweise farbigen) Abbildungen. ; 31 cm. 9783899040593 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1607 Original-Pappband mit Original-Schutzumschlag. Bestandsnummer des Verkäufers 26517

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 20,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 1,40
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Beispielbild für diese ISBN

4.

Verlag: Heidelberg. Edition Braus. (2003)
ISBN 10: 3899040597 ISBN 13: 9783899040593
Gebraucht Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Querido - Frank Hermann
(Düsseldorf, NRW, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Erste Auflage. 31 x 25 cm. 200 S. OPappband mit OUmschlag. Sehr gutes Exemplar. Mit Texten von Rainer Wild, Hans Gercke, Julia von Klot und Dietmar Schuth. Durchgehend mit farbigen Abbildungen versehen. Enthält Beispiele der Bildgestaltung mit Früchten quer durch die etablierte Kunst des 20. Jahrhunderts. Bestandsnummer des Verkäufers 53593BB

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 20,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 4,50
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer
Foto des Verkäufers

5.

Heidelberg 2003.
Verlag: Edition Braus
ISBN 10: 3899040597 ISBN 13: 9783899040593
Gebraucht Hardcover Anzahl: 3
Anbieter
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung Früchte haben schon immer eine wichtige Rolle in der bildenden Kunst gespielt, und auch heute noch sind die Künstler fasziniert von der Vielfalt ihrer Farben und Formen sowie ihrer symbolischen Bedeutungen. Umso erstaunlicher ist es, dass bisher noch kein monographisches Werk zu diesem Thema erschienen ist. In der vorliegenden Publikation wird die ungeheure Vielfalt der Fruchtdarstellungen im 20. Jahrhundert aufgezeigt. Neben einem umfangreichen Katalogteil, der ausgewählten Werken einer Privatsammlung gewidmet ist, erschließt ein reich illustrierter Textbeitrag die Tradition der Fruchtmalerei seit der römischen Zeit. Ein weiterer wichtiger Beitrag befasst sich mit dem Thema Fruchtfarben. Dabei geht es um das Extrahieren von Fruchtfarbstoffen, die somit zum Malen oder Färben verwendet werden können. Ein abschließender Beitrag verlässt schließlich die Grenzen der Malerei - hier geht es um die Experimente zeitgenössischer Künstler mit dem Thema Frucht, wobei die reale Frucht auch selbst zum Bestandteil eines Kunstwerkes werden kann. 31 x 24,5 cm, 196 S., 100 farbige Abb., geb. Bestandsnummer des Verkäufers 472557

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Gebraucht kaufen
EUR 19,95
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,99
Innerhalb Deutschland
Versandziele, Kosten & Dauer