Vom Menschsein zum Menschwerden

 
9783906180267: Vom Menschsein zum Menschwerden

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Angela Steiger-Ronner
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Anzahl: 2
Anbieter
GreatBookPrices
(Columbia, MD, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 24504508-n

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 19,33
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,25
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Steiger-Ronner, Angela
Verlag: Schweizer Literaturges.
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Hardcover Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schweizer Literaturges. hardback. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 20,98
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,28
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Steiger-Ronner, Angela
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Anzahl: 1
Anbieter
European-Media-Service Mannheim
(Mannheim, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Buchzustand: New. Publisher/Verlag: Europäische Verlagsgesellschaften | Das die reale Welt beobachtende Ich-Bewusstsein begnügt sich nicht mit einer kritisch rationalen Einstellung dem eigenen Menschsein gegenüber. Viel tiefer greift die Suche nach Sinn als ein kreativ drängendes Bedürfnis nach mehr, nach Übersteigen des eigenen Ungenügens zu einer höheren Erkenntnis. Dem in den engen Grenzen des Seins gefangenen realen Selbstbild steht die Wunschvorstellung eines idealen Selbstbildes gegenüber, gewachsen aus der entdeckten Spannung zwischen dem beengten Sein und dem essentiell unbegrenzten Bereich eines kreativ offenen Könnens und Sollens. In der dem Menschen eigenen geistigen Freiheit miteingeschlossen ist die individuelle Freiheit, sich selbst gegenüberzutreten und in Selbstdistanzierung über sich hinauszuwachsen zu einer vertieften Sinnwahrnehmung. In einem bescheidenen Akt des Sich-selber-Annehmens, im Einverständnis mit auferlegten Grenzen und Verzichten, öffnet sich aus geistiger Sicht die neue Erkenntnis, dass der Mensch entgegen schicksalhaft konditioniertem Bestimmtsein sich selber konstitutiv zu bestimmen vermag. Denn in einer Ausrichtung - weg von der eigenen Person, hin auf eine objektive Welt des Sinnes und der Werte - erwächst ihm die Kraft, über sich hinauszuwachsen und in offener Selbsttranszendenz wird zunehmend eine Ahnung von der Weite und Tiefe einer transzendenten höheren Welt erwachen. In wahrnehmendem Vordringen von äusserem Sehen zu innerem Schauen als Erkenntnisakt wird der Mensch von dem im Kern seines geistigen Seins verborgenen Impuls der Intentionalität ergriffen und beginnt, diese Gabe als ureigenste Möglichkeit des Menschseins, als Herausforderung zum Menschwerden zu begreifen. In einer auf das Unbedingte hinzielenden Dynamik des Emporschreitens und Ueberschreitens von Grenzen wird auf höherer Ebene in der Begegnung des menschlichen Blickes mit dem Blick der Transzendenz unbedingtes Sein in das bedingte eigene Leben hineingeborgen - ein Prozess, der ungeahnte Quellen der Erleuchtung entzündet und das Menschsein aus seiner Bedingtheit emporhebt zur Unbedingtheit der freien Entscheidung und schöpferischen Entfaltung. | Format: Hardback | 235 gr | 194x126x11 mm | 120 pp. Buchnummer des Verkäufers K9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 2,99
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Angela Steiger-Ronner
Verlag: Schweizer Literaturges. Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Anzahl: 2
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schweizer Literaturges. Mrz 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das die reale Welt beobachtende Ich-Bewusstsein begnügt sich nicht mit einer kritisch rationalen Einstellung dem eigenen Menschsein gegenüber. Viel tiefer greift die Suche nach Sinn als ein kreativ drängendes Bedürfnis nach mehr, nach Übersteigen des eigenen Ungenügens zu einer höheren Erkenntnis. Dem in den engen Grenzen des Seins gefangenen realen Selbstbild steht die Wunschvorstellung eines idealen Selbstbildes gegenüber, gewachsen aus der entdeckten Spannung zwischen dem beengten Sein und dem essentiell unbegrenzten Bereich eines kreativ offenen Könnens und Sollens. In der dem Menschen eigenen geistigen Freiheit miteingeschlossen ist die individuelle Freiheit, sich selbst gegenüberzutreten und in Selbstdistanzierung über sich hinauszuwachsen zu einer vertieften Sinnwahrnehmung. In einem bescheidenen Akt des Sich-selber-Annehmens, im Einverständnis mit auferlegten Grenzen und Verzichten, öffnet sich aus geistiger Sicht die neue Erkenntnis, dass der Mensch entgegen schicksalhaft konditioniertem Bestimmtsein sich selber konstitutiv zu bestimmen vermag. Denn in einer Ausrichtung - weg von der eigenen Person, hin auf eine objektive Welt des Sinnes und der Werte - erwächst ihm die Kraft, über sich hinauszuwachsen und in offener Selbsttranszendenz wird zunehmend eine Ahnung von der Weite und Tiefe einer transzendenten höheren Welt erwachen. In wahrnehmendem Vordringen von äusserem Sehen zu innerem Schauen als Erkenntnisakt wird der Mensch von dem im Kern seines geistigen Seins verborgenen Impuls der Intentionalität ergriffen und beginnt, diese Gabe als ureigenste Möglichkeit des Menschseins, als Herausforderung zum Menschwerden zu begreifen. In einer auf das Unbedingte hinzielenden Dynamik des Emporschreitens und Ueberschreitens von Grenzen wird auf höherer Ebene in der Begegnung des menschlichen Blickes mit dem Blick der Transzendenz unbedingtes Sein in das bedingte eigene Leben hineingeborgen - ein Prozess, der ungeahnte Quellen der Erleuchtung entzündet und das Menschsein aus seiner Bedingtheit emporhebt zur Unbedingtheit der freien Entscheidung und schöpferischen Entfaltung. 120 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,01
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Angela Steiger-Ronner
Verlag: Schweizer Literaturges. (2015)
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Hardcover Anzahl: 2
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schweizer Literaturges., 2015. Hardback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book. Buchnummer des Verkäufers LIB9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 37,20
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,28
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Angela Steiger-Ronner
Verlag: Schweizer Literaturges. Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Anzahl: 2
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schweizer Literaturges. Mrz 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das die reale Welt beobachtende Ich-Bewusstsein begnügt sich nicht mit einer kritisch rationalen Einstellung dem eigenen Menschsein gegenüber. Viel tiefer greift die Suche nach Sinn als ein kreativ drängendes Bedürfnis nach mehr, nach Übersteigen des eigenen Ungenügens zu einer höheren Erkenntnis. Dem in den engen Grenzen des Seins gefangenen realen Selbstbild steht die Wunschvorstellung eines idealen Selbstbildes gegenüber, gewachsen aus der entdeckten Spannung zwischen dem beengten Sein und dem essentiell unbegrenzten Bereich eines kreativ offenen Könnens und Sollens. In der dem Menschen eigenen geistigen Freiheit miteingeschlossen ist die individuelle Freiheit, sich selbst gegenüberzutreten und in Selbstdistanzierung über sich hinauszuwachsen zu einer vertieften Sinnwahrnehmung. In einem bescheidenen Akt des Sich-selber-Annehmens, im Einverständnis mit auferlegten Grenzen und Verzichten, öffnet sich aus geistiger Sicht die neue Erkenntnis, dass der Mensch entgegen schicksalhaft konditioniertem Bestimmtsein sich selber konstitutiv zu bestimmen vermag. Denn in einer Ausrichtung - weg von der eigenen Person, hin auf eine objektive Welt des Sinnes und der Werte - erwächst ihm die Kraft, über sich hinauszuwachsen und in offener Selbsttranszendenz wird zunehmend eine Ahnung von der Weite und Tiefe einer transzendenten höheren Welt erwachen. In wahrnehmendem Vordringen von äusserem Sehen zu innerem Schauen als Erkenntnisakt wird der Mensch von dem im Kern seines geistigen Seins verborgenen Impuls der Intentionalität ergriffen und beginnt, diese Gabe als ureigenste Möglichkeit des Menschseins, als Herausforderung zum Menschwerden zu begreifen. In einer auf das Unbedingte hinzielenden Dynamik des Emporschreitens und Ueberschreitens von Grenzen wird auf höherer Ebene in der Begegnung des menschlichen Blickes mit dem Blick der Transzendenz unbedingtes Sein in das bedingte eigene Leben hineingeborgen - ein Prozess, der ungeahnte Quellen der Erleuchtung entzündet und das Menschsein aus seiner Bedingtheit emporhebt zur Unbedingtheit der freien Entscheidung und schöpferischen Entfaltung. 120 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Angela Steiger-Ronner
Verlag: Schweizer Literaturges. Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Anzahl: 2
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schweizer Literaturges. Mrz 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das die reale Welt beobachtende Ich-Bewusstsein begnügt sich nicht mit einer kritisch rationalen Einstellung dem eigenen Menschsein gegenüber. Viel tiefer greift die Suche nach Sinn als ein kreativ drängendes Bedürfnis nach mehr, nach Übersteigen des eigenen Ungenügens zu einer höheren Erkenntnis. Dem in den engen Grenzen des Seins gefangenen realen Selbstbild steht die Wunschvorstellung eines idealen Selbstbildes gegenüber, gewachsen aus der entdeckten Spannung zwischen dem beengten Sein und dem essentiell unbegrenzten Bereich eines kreativ offenen Könnens und Sollens. In der dem Menschen eigenen geistigen Freiheit miteingeschlossen ist die individuelle Freiheit, sich selbst gegenüberzutreten und in Selbstdistanzierung über sich hinauszuwachsen zu einer vertieften Sinnwahrnehmung. In einem bescheidenen Akt des Sich-selber-Annehmens, im Einverständnis mit auferlegten Grenzen und Verzichten, öffnet sich aus geistiger Sicht die neue Erkenntnis, dass der Mensch entgegen schicksalhaft konditioniertem Bestimmtsein sich selber konstitutiv zu bestimmen vermag. Denn in einer Ausrichtung - weg von der eigenen Person, hin auf eine objektive Welt des Sinnes und der Werte - erwächst ihm die Kraft, über sich hinauszuwachsen und in offener Selbsttranszendenz wird zunehmend eine Ahnung von der Weite und Tiefe einer transzendenten höheren Welt erwachen. In wahrnehmendem Vordringen von äusserem Sehen zu innerem Schauen als Erkenntnisakt wird der Mensch von dem im Kern seines geistigen Seins verborgenen Impuls der Intentionalität ergriffen und beginnt, diese Gabe als ureigenste Möglichkeit des Menschseins, als Herausforderung zum Menschwerden zu begreifen. In einer auf das Unbedingte hinzielenden Dynamik des Emporschreitens und Ueberschreitens von Grenzen wird auf höherer Ebene in der Begegnung des menschlichen Blickes mit dem Blick der Transzendenz unbedingtes Sein in das bedingte eigene Leben hineingeborgen - ein Prozess, der ungeahnte Quellen der Erleuchtung entzündet und das Menschsein aus seiner Bedingtheit emporhebt zur Unbedingtheit der freien Entscheidung und schöpferischen Entfaltung. 120 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,14
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Angela Steiger-Ronner
Verlag: Schweizer Literaturges. Mrz 2015 (2015)
ISBN 10: 3906180263 ISBN 13: 9783906180267
Neu Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Schweizer Literaturges. Mrz 2015, 2015. Buch. Buchzustand: Neu. Neuware - Das die reale Welt beobachtende Ich-Bewusstsein begnügt sich nicht mit einer kritisch rationalen Einstellung dem eigenen Menschsein gegenüber. Viel tiefer greift die Suche nach Sinn als ein kreativ drängendes Bedürfnis nach mehr, nach Übersteigen des eigenen Ungenügens zu einer höheren Erkenntnis. Dem in den engen Grenzen des Seins gefangenen realen Selbstbild steht die Wunschvorstellung eines idealen Selbstbildes gegenüber, gewachsen aus der entdeckten Spannung zwischen dem beengten Sein und dem essentiell unbegrenzten Bereich eines kreativ offenen Könnens und Sollens. In der dem Menschen eigenen geistigen Freiheit miteingeschlossen ist die individuelle Freiheit, sich selbst gegenüberzutreten und in Selbstdistanzierung über sich hinauszuwachsen zu einer vertieften Sinnwahrnehmung. In einem bescheidenen Akt des Sich-selber-Annehmens, im Einverständnis mit auferlegten Grenzen und Verzichten, öffnet sich aus geistiger Sicht die neue Erkenntnis, dass der Mensch entgegen schicksalhaft konditioniertem Bestimmtsein sich selber konstitutiv zu bestimmen vermag. Denn in einer Ausrichtung - weg von der eigenen Person, hin auf eine objektive Welt des Sinnes und der Werte - erwächst ihm die Kraft, über sich hinauszuwachsen und in offener Selbsttranszendenz wird zunehmend eine Ahnung von der Weite und Tiefe einer transzendenten höheren Welt erwachen. In wahrnehmendem Vordringen von äusserem Sehen zu innerem Schauen als Erkenntnisakt wird der Mensch von dem im Kern seines geistigen Seins verborgenen Impuls der Intentionalität ergriffen und beginnt, diese Gabe als ureigenste Möglichkeit des Menschseins, als Herausforderung zum Menschwerden zu begreifen. In einer auf das Unbedingte hinzielenden Dynamik des Emporschreitens und Ueberschreitens von Grenzen wird auf höherer Ebene in der Begegnung des menschlichen Blickes mit dem Blick der Transzendenz unbedingtes Sein in das bedingte eigene Leben hineingeborgen - ein Prozess, der ungeahnte Quellen der Erleuchtung entzündet und das Menschsein aus seiner Bedingtheit emporhebt zur Unbedingtheit der freien Entscheidung und schöpferischen Entfaltung. 120 pp. Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906180267

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 24,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,52
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer