Wie Bilder Sinn erzeugen: Die Macht des Zeigens

2 durchschnittliche Bewertung
( 1 Bewertungen bei Goodreads )
 
9783940432001: Wie Bilder Sinn erzeugen: Die Macht des Zeigens
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 
Reseña del editor:

Der Umgang mit Bildern gehört zu den kulturellen Leistungen, über sich Humanität definiert. Zur Klärung ihrer Funktionsweise hinterfragt Gottfried Boehm ihre deiktischen Wurzeln, ihre Logik und ihre Aufhebung im Ikonoklasmus. Er skizziert die Bildgeschichte der Natur, definiert Bilder als zentrales Instrument der Erkenntnisgewinnung und beschreibt ikonisches Wissenals modellhaftes Denken. Von der Archäologie der Zeichnung spannt er den Bogen zu bildlichen Gattungen der Moderne und analysiert den Einfluss von Matisse auf Ausdruck und Dekoration. Eröterungen zur Unbestimmtheit in Bezug auf die Logik des Bildes leiten über zum Bildkurs und zur Untersuchung der Macht, die von Bildern ausgeht.

Biografía del autor:

Gottfried Boehm, seit zwanzig Jahren Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Basel. Er wurde von Hans-Georg Gadamer in Philosophie promoviert und hat danach in Kunstgeschichte habilitiert. Er publiziert zur Kunst der Frühen Neuzeit und insbesondere der Moderne, befasst sich mit Fragen der Interpretation, der Kunsttheorie und der Ästhetik, vornehmlich aber der Bildreflexion. Seit 2005 ist er Direktor des Schweizerischen Nationalen Forschungsschwerpunktes »Bildkritik«. Korrespondierendes Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

(Keine Angebote verfügbar)

Buch Finden:



Kaufgesuch aufgeben

Sie kennen Autor und Titel des Buches und finden es trotzdem nicht auf AbeBooks? Dann geben Sie einen Suchauftrag auf und wir informieren Sie automatisch, sobald das Buch verfügbar ist!

Kaufgesuch aufgeben

Weitere beliebte Ausgaben desselben Titels

9783737413039: Wie Bilder Sinn erzeugen: Die Macht des Zeigens

Vorgestellte Ausgabe

ISBN 10: 3737413037 ISBN 13: 9783737413039
Verlag: Berlin University Press, 2015
Hardcover