Materialität der Diagramme

ISBN 13: 9783942214018

Materialität der Diagramme

 
9783942214018: Materialität der Diagramme
Alle Exemplare der Ausgabe mit dieser ISBN anzeigen:
 
 

Versand: EUR 5,60
Von Vereinigtes Königreich nach USA

Versandziele, Kosten & Dauer

In den Warenkorb

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

ISBN 10: 3942214016 ISBN 13: 9783942214018
Neu Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 9783942214018

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 24,21
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,60
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

ISBN 10: 3942214016 ISBN 13: 9783942214018
Neu Paperback Anzahl: 2
Anbieter
Chiron Media
(Wallingford, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung Paperback. Zustand: New. Bestandsnummer des Verkäufers 6666-KNV-9783942214018

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 17,39
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 16,09
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Verlag: B-Books, Germany (2012)
ISBN 10: 3942214016 ISBN 13: 9783942214018
Neu Paperback Anzahl: 1
Anbieter
The Book Depository EURO
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung

Buchbeschreibung B-Books, Germany, 2012. Paperback. Zustand: New. Language: N/A. Brand new Book. Das Versprechen der Diagramme, als abstrakte Darstellungsformen für Ordnung im Denken zu sorgen, wird in der Kunst gern unterlaufen. Nicht nur, dass der Rationalismus der Diagramme auf seinen Gegenpart oder seine Vergeblichkeit verwiesen wird. Ebenfalls geht es darum, im Rahmen scheinbar bloß abstrakter Beziehungen den Materialismus von Zusammenhängen zu adressieren oder zu etablieren: Die Erotik der Maschine bei Marcel Duchamp und Francis Picabia, das Denken von Fluchtlinien bei Gilles Deleuze, das miteinander und gleichzeitige Entstehen von "Mehreren" bei Bracha L. Ettinger, die Infrastruktur von Geldflüssen als Ausdruck realer Machtbeziehungen bei Bureau dEtudes. Das Buch versammelt Beiträge, die der Ambivalenz des Diagramms als konkrete Abstraktionen durch die moderne und zeitgenössische Kunst aus kunstwissenschaftlicher sowie künstlerischer Perspektive folgen.Mit Beiträgen von Ricardo Basbaum, Benjamin H.D. Buchloh, Bureau dEtudes, Bracha L. Ettinger mit Birgit M. Kaiser und Kathrin Thiele, Tom Holert, DavidJoselit, Susanne Leeb, Astrit Schmidt-Burkhardt, Amy Sillman. Bestandsnummer des Verkäufers KNV9783942214018

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 31,51
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,36
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Susanne Leeb
Verlag: B-Books Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3942214016 ISBN 13: 9783942214018
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung B-Books Nov 2012, 2012. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Das Versprechen der Diagramme, als abstrakte Darstellungsformen für Ordnung im Denken zu sorgen, wird in der Kunst gern unterlaufen. Nicht nur, dass der Rationalismus der Diagramme auf seinen Gegenpart oder seine Vergeblichkeit verwiesen wird. Ebenfalls geht es darum, im Rahmen scheinbar bloß abstrakter Beziehungen den Materialismus von Zusammenhängen zu adressieren oder zu etablieren: Die Erotik der Maschine bei Marcel Duchamp und Francis Picabia, das Denken von Fluchtlinien bei Gilles Deleuze, das miteinander und gleichzeitige Entstehen von 'Mehreren' bei Bracha L. Ettinger, die Infrastruktur von Geldflüssen als Ausdruck realer Machtbeziehungen bei Bureau dEtudes. Das Buch versammelt Beiträge, die der Ambivalenz des Diagramms als konkrete Abstraktionen durch die moderne und zeitgenössische Kunst aus kunstwissenschaftlicher sowie künstlerischer Perspektive folgen.Mit Beiträgen von Ricardo Basbaum, Benjamin H.D. Buchloh, Bureau dEtudes, Bracha L. Ettinger mit Birgit M. Kaiser und Kathrin Thiele, Tom Holert, DavidJoselit, Susanne Leeb, Astrit Schmidt-Burkhardt, Amy Sillman. 272 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783942214018

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 21,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Susanne Leeb
Verlag: B-Books Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3942214016 ISBN 13: 9783942214018
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung B-Books Nov 2012, 2012. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Das Versprechen der Diagramme, als abstrakte Darstellungsformen für Ordnung im Denken zu sorgen, wird in der Kunst gern unterlaufen. Nicht nur, dass der Rationalismus der Diagramme auf seinen Gegenpart oder seine Vergeblichkeit verwiesen wird. Ebenfalls geht es darum, im Rahmen scheinbar bloß abstrakter Beziehungen den Materialismus von Zusammenhängen zu adressieren oder zu etablieren: Die Erotik der Maschine bei Marcel Duchamp und Francis Picabia, das Denken von Fluchtlinien bei Gilles Deleuze, das miteinander und gleichzeitige Entstehen von 'Mehreren' bei Bracha L. Ettinger, die Infrastruktur von Geldflüssen als Ausdruck realer Machtbeziehungen bei Bureau dEtudes. Das Buch versammelt Beiträge, die der Ambivalenz des Diagramms als konkrete Abstraktionen durch die moderne und zeitgenössische Kunst aus kunstwissenschaftlicher sowie künstlerischer Perspektive folgen.Mit Beiträgen von Ricardo Basbaum, Benjamin H.D. Buchloh, Bureau dEtudes, Bracha L. Ettinger mit Birgit M. Kaiser und Kathrin Thiele, Tom Holert, DavidJoselit, Susanne Leeb, Astrit Schmidt-Burkhardt, Amy Sillman. 272 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783942214018

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 21,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Susanne Leeb
Verlag: B-Books Nov 2012 (2012)
ISBN 10: 3942214016 ISBN 13: 9783942214018
Neu Taschenbuch Anzahl: 2
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung

Buchbeschreibung B-Books Nov 2012, 2012. Taschenbuch. Zustand: Neu. Neuware - Das Versprechen der Diagramme, als abstrakte Darstellungsformen für Ordnung im Denken zu sorgen, wird in der Kunst gern unterlaufen. Nicht nur, dass der Rationalismus der Diagramme auf seinen Gegenpart oder seine Vergeblichkeit verwiesen wird. Ebenfalls geht es darum, im Rahmen scheinbar bloß abstrakter Beziehungen den Materialismus von Zusammenhängen zu adressieren oder zu etablieren: Die Erotik der Maschine bei Marcel Duchamp und Francis Picabia, das Denken von Fluchtlinien bei Gilles Deleuze, das miteinander und gleichzeitige Entstehen von 'Mehreren' bei Bracha L. Ettinger, die Infrastruktur von Geldflüssen als Ausdruck realer Machtbeziehungen bei Bureau dEtudes. Das Buch versammelt Beiträge, die der Ambivalenz des Diagramms als konkrete Abstraktionen durch die moderne und zeitgenössische Kunst aus kunstwissenschaftlicher sowie künstlerischer Perspektive folgen.Mit Beiträgen von Ricardo Basbaum, Benjamin H.D. Buchloh, Bureau dEtudes, Bracha L. Ettinger mit Birgit M. Kaiser und Kathrin Thiele, Tom Holert, DavidJoselit, Susanne Leeb, Astrit Schmidt-Burkhardt, Amy Sillman. 272 pp. Deutsch. Bestandsnummer des Verkäufers 9783942214018

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Verkäufer kontaktieren

Neu kaufen
EUR 21,00
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 34,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer