Charles Bukowski

 

Kennen Sie Heinrich Karl Bukowski aus Andernach? Nein? Kein Wunder, denn der amerikanische Schriftsteller mit deutschen Wurzeln ist auch hierzulande eher unter dem Namen bekannt, unter dem er später veröffentlichen sollte: Charles Bukowski.

Auch wenn Bukowski zum Ende seines Lebens von seiner Schriftstellerei leben konnte, war der Weg dahin ein eher holpriger: Er hatte in der Schule mit Problemen zu kämpfen, sortierte später jahrelang bei der Post Briefe und blieb auch als Schriftsteller immer ein Außenseiter, der dem Alkohol so gar nicht abgeneigt war.

Trotzdem sprechen der Erfolg und die zahlreichen Neuauflagen von Charles Bukowski – auch in Deutschland – für die überzeitliche Faszination, die von ihm ausgeht. So identifizieren sich bis heute junge wie alte Leser mit seinen Erzählungen und Gedichten. Sie auch?

Zu seinem 20. Todestag am 9. März haben wir eine Auswahl von Erzählungen, Gedichten und Fundstücken aus seinem Werk zusammengestellt. Vielleicht ist für Sie ja der ein oder andere politisch unkorrekte Text dabei...


Erzählungen:

Gedichte:

Fundstücke von und mit Bukowski:


Unsere AutorInnen der vergangenen Monate: