Christopher Marlowe

Seine märchenhafte Erzählung Der kleine Prinz ist heute einer der weltweit meist verkauften Bücher und wurde in über 180 Sprachen und Dialekte übersetzt. Bereits zu seinen Lebzeiten war Antoine de Saint-Exupéry ein angesehener und bekannter Autor. Er wurde jedoch erst in den Nachkriegsjahren zum gefeierten Kultautor.

Der französische Schriftsteller wurde am 29. Juni 1900 in Lyon geboren und besaß sein Leben lang eine Passion für das Fliegen, was sich auch in seinen literarischen Werken niederschlug. 1926 wird sein erstes Werk, die Novelle Der Flieger, veröffentlicht. Seine Erfahrungen als Postflieger auf der Strecke Toulouse-Casablanca-Dakar verarbeitete er in seinem Roman Südkurier (1928), ebenso wie jene als Nachtflieger in Argentinien in Nachtflug (1931). 1941 verfasst er sein Werk Flug nach Arras, in dem er seine Kriegserlebnisse verarbeitete.

Am 31. Juli 1944 kehrte Saint-Exupéry von einem Flug von Korsika nach Grenoble nicht zurück. Die Ursache seines Verschwindens ist bis heute nicht einwandfrei geklärt. Die Erklärungen reichen von Abschuss, über einen technischen Defekt bis hin zu Selbstmord.


Werke von und über Antoine de Saint-Exupéry


Unsere AutorInnen der vergangenen Monate: