Meisterdenker: Nietzsche

Nein, es gibt keine Schublade, in die man Nietzsche stecken könnte – vermutlich erklärt dies auch die faszinierende Wirkung Nietzsches Schriften.
Nietzsche, der große philosophische Denker unserer Zeit. Aber war er wirklich ein Denker? 
Die Fragen, die Nietzsche dem Leben stellt, halten dem Denken allein nicht stand, vielmehr lässt er sich von seinem leidenschaftlichen Fühlen lenken. Logik ist zweitrangig. Er sucht nach lebensfördernden Antworten - und findet tiefe Geheimnisse der menschlichen Natur. Der lyrisch-rhythmische Schreibstil lädt den Leser ein Nietzsche in seine Einsamkeit zu folgen. Auch viele, hauptsächlich jüngere, Künstler sind vom schöpferischen Chaos Nietzsches fasziniert und greifen seinen Stil und seine Weltanschauung in ihren Werken auf.
Jean Paul Sartre, Oscar Wilde, George Bernanos, Thomas Mann, Edvard Munch, Hermann Hesse und Rainer Maria Rilke, der zeitweise dieselbe Frau wie Nietzsche begehrte, gehören zu seinen Bewunderern. Einfluss übten Nietzsches Schriften auch im Bereich der Psychoanalyse auf Sigmund Freud und Carl Gustav Jung aus. Zudem zeigte der Komponist Richard Strauss seine Bewunderung in der Komposition zu Also sprach Zarathustra.

In der folgenden Auswahl finden Sie sowohl Werke, die Nietzsche inspirierten, als auch Bücher bekannter Autoren mit Nietzsche-Einfluss.

Selbstverständlich finden Sie auf AbeBooks auch alle Werke von Friedrich Nietzsche.


Nietzsches Inspiration

Nietzsches Einfluss auf internationale Schriftsteller

Die Fliegen von Jean-Paul Sartre
Die Fliegen
Jean-Paul Sartre

Ulysses von James Joyce
Ulysses
James Joyce

The Iron Heel von Jack London
The Iron Heel
Jack London

Nietzsches Einfluss auf deutschsprachige Schriftsteller