Das Wort „Pseudonym“ stammt aus dem Griechischen und steht für „Tarn- oder Deckname“. Demnach möchte der Benutzer nicht identifiziert werden. Mit dieser Erklärung macht man es sich allerdings zu einfach, denn für Schriftsteller gibt es zahlreiche weitere Gründe, ein Pseudonym zu verwenden.  
Bei den Büchern, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen, ist das Rätsel um die wahre Identität der Autoren längst gelöst. Bei manchen wurde der Name im Laufe der Zeit aufgedeckt und bei anderen war er ohnehin nie ein Geheimnis.
Die Verwendung eines Pseudonyms eröffnet dem Autoren gewisse Freiheiten. Es erlaubt dem Schriftsteller zum Beispiel mehrere Genres getrennt voneinander zu bedienen. Bei einem Buch von Anne Rice erwartet der Leser eine Geschichte über Mumien, Vampire oder Hexen, nicht aber einen erotischen Roman. Um nicht die Erwartungen ihrer Leser zu enttäuschen, verwendet sie daher den Namen Anne Rampling oder A.N. Roquelaure für diese Art von Büchern.
Als Stephen King einige seiner Titel unter dem Namen Richard Bachman veröffentlichte, testete er damit den Wert seiner Marke. Außerdem hatte er Bedenken, den Markt mit „Stephen King“-Büchern zu überfluten.
Andere Schriftsteller wiederum nutzen einen fiktiven Namen aus Marketing-Gründen. Titel von Autoren mit gut klingenden, kurzen Namen verkaufen sich besser. Demzufolge gibt es Autoren, die unter ihrem richtigen Namen Erfolg haben und welche, die nur unter ihrem Pseudonym bekannt sind.
In früheren Zeiten benutzten Frauen gerne Männernamen, um ernst genommen zu werden. Ein bekanntes Beispiel sind die Brontë-Geschwister.
Ebenfalls erwähnenswert ist die Kategorie der Sammelpseudonyme, die es Autoren ermöglicht gemeinsam unter einem Namen zu schreiben. So steht hinter dem Erfolgsnamen Iny Lorentz das Schriftstellerehepaar Iny Klocke und Elmar Wohlrath.
Entdecken Sie mit uns die verschiedenen Identitäten bekannter Schriftsteller!



Pseudonyme weiblicher Autoren

Das Lächeln des Killers von J. D. Robb (Nora Roberts)
Das Lächeln des Killers
J. D. Robb
(Nora Roberts)

Es scheint die Sonne noch so schön von Barbara Vine (Ruth Rendell)
Es scheint die Sonne noch so schön
Barbara Vine
(Ruth Rendell)
Im Land der weißen Wolke von Sarah Lark (Christiane Gohl)
Im Land der weißen Wolke
Sarah Lark
(Christiane Gohl)
Das Superweib von Hera Lind (Herlind Wartenberg)
Das Superweib
Hera Lind
(Herlind Wartenberg)
Wilder Oleander von Kathryn Harvey (Barbara Wood)
Wilder Oleander
Kathryn Harvey
(Barbara Wood)
Der Mörder tritt ab von Sara Woods (Lana Hutton Bowen-Judd)
Der Mörder tritt ab
Sara Woods
(Lana Hutton Bowen-Judd)
Verbotenes Verlangen von Anne Rampling (Anne Rice)
Verbotenes Verlangen
Anne Rampling
(Anne Rice)
Der vierzehnte Stein von Fred Vargas (Frédérique Audoin-Rouzeau)
Der vierzehnte Stein
Fred Vargas
(Frédérique Audoin-Rouzeau)
Spätes Glück von Mary Westmacott (Agatha Christie)
Spätes Glück
Mary Westmacott
(Agatha Christie)
Ein Single kommt selten allein von Jule Brand (Kerstin Gier)
Ein Single kommt selten allein
Jule Brand
(Kerstin Gier)

Pseudonyme männlicher Autoren

Todesmarsch von Richard Bachman (Stephen King)
Todesmarsch
Richard Bachman
(Stephen King)

Die Intrige von Jeffrey Hudson (Michael Crichton)
Die Intrige
Jeffrey Hudson
(Michael Crichton)

Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque (Erich Paul Remark)
Im Westen
nichts Neues

Erich Maria Remarque
(Erich Paul Remark)
Das Rußland-Haus von John le Carré (David John Moore Cornwell)
Das Rußland-Haus
John le Carré
(David John
Moore Cornwell)
Hymnen an die Nacht von Novalis (Friedrich Freiherr von Hardenberg)
Hymnen an
die Nacht

Novalis
(Friedrich Freiherr
von Hardenberg)
Tom Sawyers Abenteuer von Mark Twain (Samuel Langhorne Clemens)
Tom Sawyers Abenteuer
Mark Twain
(Samuel Langhorne Clemens)
Nebenwirkungen von Woody Allen (Allen Stewart Konigsberg)
Nebenwirkungen
Woody Allen
(Allen Stewart Konigsberg)
Alice im Wunderland von Lewis Carroll (Charles Lutwidge Dodgson)
Alice im Wunderland
Lewis Carroll
(Charles Lutwidge Dodgson)

David Copperfield von Boz (Charles Dickens)
David Copperfield
Boz
(Charles Dickens)

Demian von Emil Sinclair (Hermann Hesse)
Demian
Emil Sinclair
(Hermann Hesse)

Sammelpseudonyme

Sahnehäubchen von Anne Hertz (Wiebke Lorenz und Frauke Scheunemann)
Sahnehäubchen
Anne Hertz
(Wiebke Lorenz & Frauke Scheunemann)
Der mysteriöse Zylinder von Ellery Queen (Frederick Dannay und Manfred Bennington Lee)
Der mysteriöse Zylinder
Ellery Queen (Frederick Dannay & Manfred Bennington Lee)
Die Wanderhure von Iny Lorentz (Iny Klocke und Elmar Wohlrath)
Die Wanderhure
Iny Lorentz
(Iny Klocke &
Elmar Wohlrath)

Die Burg der Phantome von Daniel Herbst (Hans Joachim Alpers und Ronald M. Hahn)
Die Burg der Phantome
Daniel Herbst
(Hans Joachim Alpers & Ronald M. Hahn)

Kette und Schuß von Emma Lathen (Mary Jane Latsis und Martha Hennissart)
Kette und Schuß
Emma Lathen
(Mary Jane Latsis & Martha Hennissart)

Beachten Sie auch unsere Seiten zum Thema: