Summa totius theologiae

Summa totius theologiae
Tommaso d'Aquino

Seltene Bücher des 15. bis 17. Jahrhunderts findet man im Museum – oder auf unserer Liste der ältesten Bücher, die wir Ihnen hier vorstellen möchten.

Das älteste Buch, das 2011 auf AbeBooks.de verkauft wurde, stammt aus dem Jahr 1499. Genau genommen handelt es sich bei dieser Rarität nicht um ein Buch, sondern um eine Buchseite des Hildesheimer Messbuchs Missale Hildensemense. Georg Stuchs, der im 15. Jahrhundert eine der bedeutendsten Nürnberger Druckerwerkstätten besaß, druckte es in aufwendigem Rot- und Schwarzdruck. Der Frühdruck beinhaltet alle liturgischen Gesänge sowie Texte und Gebete, die zu dieser Zeit für das Feiern der Messe benötigt wurden.

Einer der bedeutendsten Astronomen des 16. Jahrhunderts ist Cyprian Leowitz. Sein Werk Eclipsium omnium ab anno domini 1554 usque in annum domini 1606 findet sich auf Platz 4 der ältesten Bücher. Leowitz, der sowohl am Hofe der Fugger als auch beim Kurfürsten Ottheinreichs von der Pfalz hohes Ansehen genoss, macht in diesem Werk Vorhersagen zu den Mond- und Sonnenfinsternissen zwischen 1554 und 1606.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welche alten Bücher in diesem Jahr noch verkauft wurden.


Die ältesten Bücher 2011

1. Ein Originalblatt aus der Missale Hildensemense von Georg Stuchs 1499
Die Missale Hildensemense - ein Hildesheimer Meßbuch - ist ein prachtvolles Werk, das im September 1499 von Georg Stuchs in Nürnberg für alle Kirchen des Bistums gedruckt wurde.
Dieses Orginalblatt wurde für 240 €verkauft.

2. De Re Medica Libri Octo von Celso Aulo Cornelio - Scribonio Largo 1528
De Re Medica ist eine der ältesten medizinischen Aufzeichnungen. Celso Aulo Cornelio gehört zu den ersten Historikern der Medizin, das Werk beinhaltet ausführliche Schriften über Symptome und Behandlung von Krankheiten sowie Beschreibungen zur plastischen Chirurgie.
Das seltene Werk wurde für 1216 € verkauft.

3. Noctes Atticae von Aulus Gellius 1532
Das Werk, welches übersetzt "Attische Nächte" heißt, umfasste einst 20 Kapitel, wovon sich jedoch nur 19 erhalten haben. Es beschreibt rechtliche, philosophische, grammatikalische, geometrische und andere Problematiken. Gellius erwähnt dabei viele verloren gegangene Texte der Antike. Dieses Exemplar wurde 1532 von Josse Badius verlegt.
Das seltene Werk wurde auf Abebooks.de für 1442 € verkauft.

4. Eclipsium omnium von Cyprian Leowitz 1553
Cyprian Leowitz zählt zu den bedeutendsten Astronomen seiner Zeit. In dem Werk Eclipsium omnium ab anno domini 1554 usque in annum domini 1606 macht er Vorhersagen bezüglich der zu erwartenden Mond- und Sonnenfinsternisse. Cyprian Leowitz (eigentlich Cyprián Karásek Lvovicky ze Lvovich: 1524-1574) stammte aus Hradec Kralove und genoss hohes Ansehen am Hofe der Fugger in Augsburg. Das Werk widmete er dem Kurfürsten Ottheinreichs von der Pfalz, an dessen Hof er als Mathematiker und Astronom arbeitete. Diese Schrift wurde für 2900 € verkauft.

5. Summa totius theologiae von Tommaso d'Aquino 1570
Hierbei handelt es sich um das umfangreichste Exemplar, das jemals auf Pergament gedruckt wurde. Mit Messing-Buchschließen und gestochenen Titelvignette. Enthält alle Supplemente.
Dieses Werk wurde für 2.740 € verkauft.

6. Quaestiones disputatae von Tommaso d'Aquino 1570
Eine weitere theologische Schrift von Tommaso d'Aquino in der er auch über die Metaphysik und ethischen Probleme schreibt. Er fragt unter anderem nach der Macht Gottes, dem Einfluss des Bösen und der Wahrheit.
Dieses philosophische Werk wurde für 1.130 € verkauft.

7. Malleus Maleficarum von Jakob Sprenger und Heinrich Krämer 1576
Ein Exemplar der 1576 erschienenen Auflage der berüchtigten Abhandlung über Hexen. Kramer und Sprenger wollten damit die Behauptungen, Zauberkraft würde nicht existieren, widerlegen und die Hexenverfolgung legitimieren.
Das Buch wurde für 3.434 € verkauft.

8. Das guldene Flüss Christlicher Gemain und Gesellschaft von Georg Eder 1579
Mit dieser Schrift griff Eder in die publizistischen Auseinandersetzungen zwischen Katholiken und Protestanten ein. Er forderte die Rückkehr zum alten Glauben und spricht sich gegen die theologische Grundlage des Luthertums aus.
Das Buch wurde für 600 € verkauft.

9. New-erfundenes grosses Königs-Spiel von Christoph Weickhmann 1664
Dieses Schachlehrbuch Weickhmanns soll das Lernen von politischen und militärischen Axiomen und Regeln vermitteln. Im Unterschied zum normalen Schachspiel, kann das Schachspiel von Weickhmann von bis zu acht Personen gespielt werden.
Das Buch ist außerdem mit aufwendigen Illustrationen versehen und wurde für 3.000 € verkauft.

10. Projet d'une nouvelle méchanique von Pierre Varignon 1687
Dieses frühe Standardwerk der Statik beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel und der Zerlegung von Kräften und beschreibt zudem die Verwendung der Drehmomentgleichung.
Das Werk wurde für 1.750 € verkauft.


Beachten Sie auch unsere Seiten zum Thema: