Die teuersten Buchkäufe
Die teuersten Buchkäufe 2013
Antiquarische Bücher und Sammlerstücke

Photographs 1961-1967 von Dennis Hopper Photographs 1961-1967
von Dennis Hopper

Eines der interessantesten teuren Bücher im ersten Quartal 2014 ist die Vinegar Bible (zu Deutsch: Essig-Bibel), die aufgrund eines Druckfehlers diese ominöse Bezeichnung erhielt.

Darüber hinaus waren auch naturwissenschaftliche Werke begehrt und sind gleich dreimal auf unserer Liste vertreten: Neben dem teuersten Buchkauf, einer Studie über Fische, findet sich zudem ein Werk über Brasilianische Naturgeschichte sowie Memoires pour servir à l'histoire naturelle.

Dass auch moderne Buchtitel sehr wertvoll sind, beweist zudem der Buchkauf der Photographs, einem Bildband über den 2010 verstorbenen Schauspieler Dennis Hopper in einer limitierten und signierten Ausgabe.

Auch alle weiteren Titel auf unserer Liste haben jeweils eine eigene Geschichte zu erzählen, sehen Sie selbst...


Die teuersten Buchkäufe auf AbeBooks von Januar bis März 2014

1. Aquatilium animalium historiae von Ippolito Salvianica. 16.500 €
Salviani war ein Medizin-Professor in Rom, der von 1514 bis 1572 lebte. Für seine hier verkaufte Studie über Fische besorgte er sich seine Vorlagen auf dem römischen Markt. Die Zeichnungen, die nicht von Salviani selbst stammen, nehmen jeweils eine ganze Seite ein und wurden auf der Presse des Autors gedruckt. Diese ganz frühe Ausgabe des Lexikons stammt vom Oktober 1557.

Aquatilium animalium historiae

Aquatilium animalium historiae
von Ippolito Salviani

2. Indiae utriusque re naturali et medica libri quatuordecim von Piso, Marcgraf & Bontiusca. 10.700 €
Hierbei handelt es sich um das einzige Werk über Brasilianische Naturgeschichte und Medizin, das bis zum 19. Jahrhundert existierte. Es beinhaltet circa 650 Illustrationen in Holzschnitt von Fischen, Vögeln, Pflanzen, Insekten und anderen Tieren. Eingebunden ist das dreibändige Werk in zeitgenössisches Kalbsleder.

3. The Book of Kells– Faksimileca. 10.000 €
Dieser Faksimileband ist eine originalgetreue Nachbildung der berühmten Bilderhandschrift aus dem 8. Jahrhundert, die von der Bibliothek des Trinitiy College in Dublin aufbewahrt wird. Der Faksimile-Band besteht aus originalem Ziegenleder mit vier echten Bünden und wird in einer Schmuckkassette aus Rindsleder aufbewahrt. Ebenfalls enhalten ist ein umfangreicher Kommentarband mit einem Vorwort des italienischen Schriftstellers Umberto Eco.

4. Photographs 1961-1967 von Dennis Hopper, signiertca. 5.500 €
Dieser Bildband mit Fotografien des Schauspielers Dennis Hopper wurde von Tony Shafrazi herausgegeben und umfasst 544 Seiten. Hier verkauft wurde eines von 100 Exemplaren in besonderer Aufmachung, die von Hopper selbst signiert wurde.

The Vinegar Bible The Vinegar Bible

5. Signiertes Manuskript von Ernst Robert Fiechterca. 4.300 €
Bei diesem einzigartigen Sammlerstück handelt es sich um ein Manuskript, in dem der Schweizer Ernst Robert Fiechter (1875-1948) eine archäologische Ausgrabung in Alexandria vom 28. Oktober 1900 bis zum 30. Januar 1901 verarbeitet. Enthalten sind nicht nur detaillierte Beschreibungen der Ausgrabungen, sondern auch Zeichnungen von Fiechter selbst. Eine originale Fotografie dieser Ausgrabung war dem Manuskript beigelegt.

6. Allegoriarum in utrumque Testamentum Libri Devcem von Hugo de Sancto Victoreca. 2.600 €
Hugo de Sancto Victore (1096-1141) war ein mittelalterlicher Theologe, der sich in dem hier verkauften Werk mit Allegorien im Alten und Neuen Testament beschäftigte. Dieses Exemplar wurde 1517 von Henrici Stephani in Paris gedruckt und gehört zu den sehr frühen und seltenen Ausgaben dieses Werkes.

7. Sammlung von 290 Insel-Bändchenca. 2.500 €
Der traditionsreiche Insel-Verlag wurde 1901 in Leipzig gegründet. Bis heute wurden in der Insel-Bücherei mehr als 2.000 Titel veröffentlicht. In dieser verkauften umfangreichen Sammlung von 290 Titeln waren auch einige Exemplare aus der Österreichischen Bibliothek (1915-1917) und der Reihe Pandora (1920-1921) enthalten.

 

The Book of Kells The Book of Kells – Faksimile

8. Memoires pour servir à l'histoire naturelle von Louis Bourguetca. 2.500 €
Louis Bourguet (1678-1742) war Mathematik- und Philosophie-Professor in Neuchâtel und schrieb unter anderem über Archäologie, Geologie, Philosophie und Religion. Die naturgeschichtlichen Memoires sind in Kalbsleder der Epoche eingebunden.

9. La Divinia Commedia von Dante, illustriert von Salvador Dalíca. 2.400 €
Diese illustrierte Ausgabe des italienischen Literatur-Klassikers ist 1963 in Florenz erschienen. Enthalten sind etwa 100 Illustrationen des spanischen Künstlers Salvador Dalí.

10. The Vinegar Bible, King James Versionca. 2.300 €
Diese Ausgabe des Alten und Neuen Testaments ist 1717 erschienen und trägt den interessanten Beinamen "ein Korb voller Fehler", da zahlreiche Druckfehler enthalten sind. Der berühmteste ist eine Stelle in Lukas, 20:9, wo aus der Parable of the Vineyard (Das Gleichnis im Weinberg) eine Parable of the Vinegar (Essig-Parabel) wird und somit der Bibel ihren heutigen Namen verleiht. Für diesen Bibeldruck ist John Baskett verantwortlich, der von 1711 bis 1742 für King George und die University of Oxford druckte.

 

Beachten Sie auch unsere Seiten zum Thema: