Ein Dichter braucht Ahnen» Elias Canetti und die europäische Tra

STIEG G./J.-M. VALENTIN

Verlag: Peter Lang**Toronto Univ Press
ISBN 10: 3906757196 / ISBN 13: 9783906757193
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Etat de neuf / As new condition 143784 3906757196 9783906757193 61D 3. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist...
Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus...

Sprache: Text: German, French

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Titel: Ein Dichter braucht Ahnen» Elias Canetti und...
Verlag: Peter Lang**Toronto Univ Press
Zustand: As new

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Stieg, Gerald und Valentin, Jean-Marie (Hg.):
Verlag: Bern / Berlin, Lang (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Hagena & Schulte GbR
(Grafschaft-Ringen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bern / Berlin, Lang, 1997. 314 S. Einige Beiträge in deutscher, einige in französischer Sprache. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 500 8°. Original-kartoniert, Ecken u. Kanten teils bestoßen, Schnitt teils leicht fleckig, sonst gutes Exemplar. Buchnummer des Verkäufers 302435

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 39,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Stieg, Gerald und Valentin, Jean-Marie (Hg.):
Verlag: Bern / Berlin, Lang (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Antiquariat Hagena & Schulte GbR
(Grafschaft-Ringen, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bern / Berlin, Lang, 1997. 314 S. Enthält Beiträge in deutscher und französischer Sprache. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 600 8°. Original-kartoniert, Ecken u. Kanten teils etwas bestoßen, Schnitt teils leicht fleckig, sonst gutes Exemplar. Buchnummer des Verkäufers 304129

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 39,80
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 13,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

STIEG G./J.-M. VALENTIN
Verlag: Peter Lang
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Gebraucht Anzahl: 1
Anbieter
Librairie La Canopee. Inc.
(Saint-Armand, QC, Kanada)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang. Buchzustand: As new. Etat de neuf / As new condition 143784 3906757196 3 61D. Buchnummer des Verkäufers 010317CANO11290

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 63,27
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 18,25
Von Kanada nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Jean-Marie Valentin
Verlag: Lang, Peter, AG, Internationaler Verlag der Wissen 1997-06-01, Bern (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu paperback Anzahl: 1
Anbieter
Blackwell's
(Oxford, OX, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Lang, Peter, AG, Internationaler Verlag der Wissen 1997-06-01, Bern, 1997. paperback. Buchzustand: New. Buchnummer des Verkäufers 9783906757193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 116,17
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,20
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Gerald Stieg
Verlag: Peter Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 226x151x21 mm. Neuware - Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist. Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus. 314 pp. Französisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906757193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 117,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 12,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

Gerald Stieg
Verlag: Peter Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 226x151x21 mm. Neuware - Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist. Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus. 315 pp. Französisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906757193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 117,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

Gerald Stieg
Verlag: Peter Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 226x151x21 mm. Neuware - Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist. Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus. 315 pp. Französisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906757193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 117,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 17,13
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

8.

Gerald Stieg
Verlag: Peter Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 226x151x21 mm. Neuware - Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist. Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus. 314 pp. Französisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906757193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 117,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 29,50
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

9.

Gerald Stieg
Verlag: Peter Lang Jun 1997 (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu Taschenbuch Anzahl: 1
Anbieter
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Deutschland)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Peter Lang Jun 1997, 1997. Taschenbuch. Buchzustand: Neu. 226x151x21 mm. Neuware - Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist. Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus. 314 pp. Französisch, Deutsch. Buchnummer des Verkäufers 9783906757193

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 117,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 35,00
Von Deutschland nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

10.

Verlag: Bern, Berlin, Frankfurt/M., New York, Paris, Wien, 1997. 315 S., 8 Abb. (1997)
ISBN 10: 3906757196 ISBN 13: 9783906757193
Neu Softcover Anzahl: 10
Anbieter
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Bern, Berlin, Frankfurt/M., New York, Paris, Wien, 1997. 315 S., 8 Abb., 1997. Buchzustand: New. Der komparatistische Zugang zu Canettis Werk garantiert die «Öffnung», die Weite, die Canetti selbst immer wieder beschworen hat. Denn man muß feststellen, daß dieses recht schmale (publizierte) Lebenswerk von einer faszinierenden inneren Geschlossenheit ist. Selbst anscheinend unbedeutende Details führen immer wieder ins vitale Zentrum, die tragische Feindschaft gegen den Tod und das unendliche Drama, das sich zwischen Individuum und Masse abspielt. Die rätselhafte Dialektik zwischen Systemverweigerung und Geschlossenheit, die Canettis Werk bestimmt, erklärt sich vermutlich daraus, daß sein Verhältnis zur Tradition das eines homo religiosus ist. Une approche comparatiste autorise l'«ouverture», les amples perspectives que Canetti n'a cessé de revendiquer. Il faut bien constater en effet que cette oeuvre de toute une vie, fort mince dans ce que nous en fait connaître la publication, est d'une fascinante cohérence interne. Même des détails en apparence insignifiants ramènent toujours à ce «centre vital» que sont l'hostilité tragique à la mort et le drame sans fin qui se joue entre l'individu et la masse. Sans doute cette relation réciproque entre cohérence et refus de tout système, déterminante pour l'oeuvre de Canetti, s'explique-t-elle par le fait que la relation que l'auteur entretient avec la tradition est celle d'un homo religiosus. Buchnummer des Verkäufers 75719

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 117,70
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,85
Von Schweiz nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

Es gibt 3 weitere Exemplare dieses Buches

Alle Suchergebnisse ansehen