Kunstforum International. Video - 20 Jahre später. Cross Culture. Bd. 77/78, 9-10/85, Jan./Febr.

Gebraucht Zustand: Sehr gut Softcover
Verkäufer Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß (Berlin, Deutschland)

AbeBooks Verkäufer seit 18. Oktober 2005 Verkäuferbewertung 5 Sterne

Anzahl: 2

Gebraucht kaufen
Preis: EUR 8,00 Währung umrechnen
Versand: EUR 9,00 Von Deutschland nach USA Versandziele, Kosten & Dauer
In den Warenkorb legen

Beschreibung

381 S. mit sehr zahlr. Abb. Ein gutes Ex. - Video - 20 Jahre Später Eine Zwischenbilanz Herausgegeben von Gislind Nabakowski Eine "Zwischenbilanz" zur 20jährigen Entwicklung im Bereich der Video-Arbeiten liefern Gislind Nabakowski und sechs weitere Autoren. Das breite Themenspektrum des Bandes reicht über die Vermittlung von Video-Kunst in der Bundesrepublik (Dieter Daniels), über "neue Video-Kunst" in den USA, Ungarn und anderen osteuropäischen Ländern bis zu einer Diskussion über "das theoretische Fundament der elektronischen Medienoper" (Peter Weibel). Dokumentiert wird die 22 Video-Installationen umfassende Ausstellung "The Luminous Image" im Amsterdamer Stedelijk Museum; ein Interview mit Robert Ashley sowie vielfältige Abbildungen ergänzen die Dokumentation. Zum Thema siehe auch "Video in Kunst und Leben" (Band 35, 1979) und "Video Special" (Band 98, 1989). Cross Culture Eine neue Tendenz in der Kunst Herausgegeben von Wolfgang Max Faust Im Gegenzug zur sich zementierenden Fixierung der bildenden Kunst auf "Bilder", auf "Malerei", die in der Mitte der 80er Jahre durchgängig zu beobachten war, taten sich junge Künstler (und Nichtkünstler) zusammen und bildeten Gruppen/Bands, die bewusst die neuen Beschränkungen auf einzelne Kunstgattungen unterliefen. "Kunst und Leben" stand wieder zur Debatte, "Kunst und Öffentlichkeit", "Kunst und Medien". Wolfgang Max Faust hat diese Tendenzen, die er unter den von der amerikanischen Kultursoziologie geprägten Begriff der "Cross Culture" subsumiert, beobachtet. Anhand von drei Beispielen aus West-Berlin - den Gruppen endart und Tödliche Doris sowie dem "Discount-Kaufhaus für Kunst" - schildert der Autor neue Verhaltensweisen im Bereich der Kunstproduktion, die statt der Isolation die permanente Vermengung von Eigenem und Fremdem suchen. - Klaus Honnef: La grande Parade Klaus Honnef: Walter de Maria Sabine Schütz: Brief aus Paris Helga Köcher: Brief aus Wien - Markus Brüderlin: Zeichen - Fluten - Signale - Markus Brüderlin: Neue Wege des plastischen Gestaltens in Österreich - Thomas Wulffen: Berlin Pankehalle III: Michael Nungesser: Rückblick auf vier Jahre Selbsthilfegalerie 'Garage' - Thomas Wulffen: Günter Umberg - Thomas Wulffen: Karlheinz Bux - M. Nungesser: Türkische Künstler in Berlin - Hanne Weskott: Fundort Zwehrenturm - Peter Winter: Anatol - Gislind Nabakowksi: Alain Clement - Annelie Pohlen: - Abenteuer im Reich der Farben - Künstler besetzen kunstferne Räume - Nouveau Boheme - 5 junge Bildhauer - Hanna Humeltenberg: Barbara Heinisch Annelie Pohlen: Jochen Gerz - Johannes Meinhardt: Emil Schumacher Werke 1936-1984 - Johannes Meinhardt: Gerhard Richter - 77 Aquarelle - Hanne Weskott: Kryll - Jörg Bachhofer - Hanne Westkott: Cesar Domela Reliefs 1938-1984 (u.a.) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. Buchnummer des Verkäufers 939039

Dem Anbieter eine Frage stellen

Bibliografische Details

Titel: Kunstforum International. Video - 20 Jahre ...

Einband: Broschiert.

Zustand:Sehr gut

Anbieterinformationen

Wir sind ein reines Versandantiquariat, Besuche zum Abholen oder Inspizieren von Büchern sind aber möglich.

Zur Homepage des Verkäufers

Geschäftsbedingungen:

Widerrufsbelehrung und
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
Fundus-Online GbR
Borkert / Schwarz / Zerfaß
Kurfürstenstr. 14
10785 Berlin
Tel: 030-25793712
Fax: 030-25793713
www.buch-fundus.de

§ 1  Allgemeines
 Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen
der Fundus-Online GbR und dem Kunden.
 
§ 2  Angebot und Vertragsschluss
 
1.  Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindendes
Vertragsangebot dar. Indem der Kunde eine ko...

Mehr Information
Versandinformationen:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere Bücher. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden Sie ggf. informiert, dass zusätzliche Versandkosten anfallen.

Alle Bücher des Anbieters anzeigen

Zahlungsarten
akzeptiert von diesem Verkäufer

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Vorauskasse Bar PayPal Rechnung Banküberweisung