ISBN 10: 1500688533 / ISBN 13: 9781500688530
Gebraucht / Anzahl: 0
Bei weiteren Verkäufern erhältlich
Alle  Exemplare dieses Buches anzeigen

Über dieses Buch

Leider ist dieses Exemplar nicht mehr verfügbar. Wir haben Ihnen weitere Exemplare dieses Titels unten aufgelistet.

Beschreibung:

Brand New, Unread Copy in Perfect Condition. A+ Customer Service! Summary: Seit einer Stunde sa der Mann vor dem Spiegel, puderte und schminkte sich das Gesicht. Man htte ihn fr einen Schauspieler halten knnen, der sich auf eine Premiere vorbereitet. Sein dunkles Haar war kurz geschnitten, der Scheitel in der Mitte wie mit dem Lineal gezogen. Der Mann warf einen letzten prfenden in den Spiegel. In seine harten, kalten Augen trat ein zufriedener Glanz. Anschlieend sprhte er sich noch etwas Parfm unter die Achselhhlen. Und whrend er seinen blauen Sonntagsanzug mit den Nadelstreifen anzog, dachte er daran, wie er mit Vorliebe als 16jhriger ein Panoptikum mit den Wachsfiguren von Raubmrdern besucht hatte. So in Killer wollte der Mann in dem Nadelstreifenanzug auch sein. Dies geschah am 8. Februar 1929. Es war der blutige Auftakt einer langen Kette von Grausamkeiten. Noch nie in der deutschen Kriminalgeschichte wurden die Menschen von einem Mrder in solche Angst versetzt wie in Dsseldorf im Jahre 1929. Sein Name: Peter Krten, der Vampir von Dsseldorf. Der Spitzname, den die Presse ihm damals verpasste, war auf die Tatsache zurckzufhren, dass er das Blut seiner Opfer aus einer nachtrglich zugefgten Halswunde trank. Wie ein Phantom schlug er immer wieder zu: unberechenbar, meist abends. Seine Mordwaffen waren Wrgegriff, Schere, Dolch, Hammer. Wie war es mglich, dass die Polizei das Phantom nicht fassen konnte? Kapitale Fehler bei den Ermittlungen und ein satanisches Glck halfen Krten immer wieder, der Festnahme zu entgehen. Seine beste Tarnkappe war seine elegante Kleidung und sein Charme den Frauen gegenber. Nur so war es zu erklren, dass sie alle Warnungen in den Wind schlugen und sich immer wieder von ihm ansprechen lieen. Die Morde des Rheinlnders erschtterten ganz Deutschland und inspirierten Fritz Lang zu seinem Filmklassiker M, eine Stadt sucht einen Mrder. Krten wurde im Mai 1930, nach Fertigstellung des Drehbuchs, verhaftet. Drei Wochen nach seiner Hinrichtung hatte der Film Premiere. Buchnummer des Verkäufers

Über diesen Titel:

Bewertung (bereitgestellt von Goodreads):
0 durchschnittlich
(0 Bewertungen)

Inhaltsangabe: Seit einer Stunde saß der Mann vor dem Spiegel, puderte und schminkte sich das Gesicht. Man hätte ihn für einen Schauspieler halten können, der sich auf eine Premiere vorbereitet.  Sein dunkles Haar war kurz geschnitten, der Scheitel in der Mitte wie mit dem Lineal gezogen. Der Mann warf einen letzten prüfenden in den Spiegel. In seine harten, kalten Augen trat ein zufriedener Glanz.  Anschließend sprühte er sich noch etwas Parfüm unter die Achselhöhlen. Und während er seinen blauen Sonntagsanzug mit den Nadelstreifen anzog, dachte er daran, wie er mit Vorliebe als 16jähriger ein Panoptikum mit den Wachsfiguren von Raubmördern besucht hatte.  So in Killer wollte der Mann in dem Nadelstreifenanzug auch sein. Dies geschah am 8. Februar 1929. Es war der blutige Auftakt einer langen Kette von Grausamkeiten. Noch nie in der deutschen Kriminalgeschichte wurden die Menschen von einem Mörder in solche Angst versetzt wie in Düsseldorf im Jahre 1929.  Sein Name: Peter Kürten, der Vampir von Düsseldorf. Der Spitzname, den die Presse ihm damals verpasste, war auf die Tatsache zurückzuführen, dass er das Blut seiner Opfer aus einer nachträglich zugefügten Halswunde trank.  Wie ein Phantom schlug er immer wieder zu: unberechenbar, meist abends. Seine Mordwaffen waren Würgegriff, Schere, Dolch, Hammer.  Wie war es möglich, dass die Polizei das Phantom nicht fassen konnte? Kapitale Fehler bei den Ermittlungen und ein satanisches Glück halfen Kürten immer wieder, der Festnahme zu entgehen. Seine beste Tarnkappe war seine elegante Kleidung und sein Charme den Frauen gegenüber. Nur so war es zu erklären, dass sie alle Warnungen in den Wind schlugen und sich immer wieder von ihm ansprechen ließen.  Die Morde des Rheinländers erschütterten ganz Deutschland und inspirierten Fritz Lang zu seinem Filmklassiker M, eine Stadt sucht einen Mörder.  Kürten wurde im Mai 1930, nach Fertigstellung des Drehbuchs, verhaftet. Drei Wochen nach seiner Hinrichtung hatte der Film Premiere. 

About the Author: Erich Schaake reiste als Chefreporter um die halbe Welt und berichtete für verschiedene Medien über politische Ereignisse des Zeitgeschehens: Als Buchautor veröffentlichte er bisher 20 Sachbücher, Biographien sowie zeitkritische Romane, die in zehn Sprachen übersetzt wurden und als Taschenbücher und E-Books bei amazon.de erschienen sind. Zuletzt der Tatsachen-Roman Bordeaux, mon amour. Eine große Liebesgeschichte und ein dramatisches Kapitel des Zweiten Weltkrieges. Der Autor lebt bei Bordeaux.

„Über diesen Titel“ kann sich auf eine andere Ausgabe dieses Titels beziehen.

Bibliografische Details

Zustand: New

Beste Suchergebnisse bei AbeBooks

1.

Schaake, Erich
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung 2014. PAP. Buchzustand: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 3 to 5 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IQ-9781500688530

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 4,98
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 10,09
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

2.

Schaake, Erich
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Neu Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
Pbshop
(Wood Dale, IL, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung 2014. PAP. Buchzustand: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Buchnummer des Verkäufers IQ-9781500688530

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 5,22
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 3,39
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

3.

Erich Schaake
Verlag: Createspace, United States (2014)
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Neu Paperback Anzahl: 10
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository US
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Createspace, United States, 2014. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****. Seit einer Stunde sa der Mann vor dem Spiegel, puderte und schminkte sich das Gesicht. Man hatte ihn fur einen Schauspieler halten konnen, der sich auf eine Premiere vorbereitet. Sein dunkles Haar war kurz geschnitten, der Scheitel in der Mitte wie mit dem Lineal gezogen. Der Mann warf einen letzten prufenden in den Spiegel. In seine harten, kalten Augen trat ein zufriedener Glanz. Anschlieend spruhte er sich noch etwas Parfum unter die Achselhohlen. Und wahrend er seinen blauen Sonntagsanzug mit den Nadelstreifen anzog, dachte er daran, wie er mit Vorliebe als 16jahriger ein Panoptikum mit den Wachsfiguren von Raubmordern besucht hatte. So in Killer wollte der Mann in dem Nadelstreifenanzug auch sein. Dies geschah am 8. Februar 1929. Es war der blutige Auftakt einer langen Kette von Grausamkeiten. Noch nie in der deutschen Kriminalgeschichte wurden die Menschen von einem Morder in solche Angst versetzt wie in Dusseldorf im Jahre 1929. Sein Name: Peter Kurten, der Vampir von Dusseldorf. Der Spitzname, den die Presse ihm damals verpasste, war auf die Tatsache zuruckzufuhren, dass er das Blut seiner Opfer aus einer nachtraglich zugefugten Halswunde trank. Wie ein Phantom schlug er immer wieder zu: unberechenbar, meist abends. Seine Mordwaffen waren Wurgegriff, Schere, Dolch, Hammer. Wie war es moglich, dass die Polizei das Phantom nicht fassen konnte? Kapitale Fehler bei den Ermittlungen und ein satanisches Gluck halfen Kurten immer wieder, der Festnahme zu entgehen. Seine beste Tarnkappe war seine elegante Kleidung und sein Charme den Frauen gegenuber. Nur so war es zu erklaren, dass sie alle Warnungen in den Wind schlugen und sich immer wieder von ihm ansprechen lieen. Die Morde des Rheinlanders erschutterten ganz Deutschland und inspirierten Fritz Lang zu seinem Filmklassiker M, eine Stadt sucht einen Morder. Kurten wurde im Mai 1930, nach Fertigstellung des Drehbuchs, verhaftet. Drei Wochen nach seiner Hinrichtung hatte der Film Premiere. Buchnummer des Verkäufers APC9781500688530

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 8,71
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

4.

Erich Schaake
Verlag: Createspace, United States (2014)
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Neu Paperback Anzahl: 10
Print-on-Demand
Anbieter
The Book Depository
(London, Vereinigtes Königreich)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung Createspace, United States, 2014. Paperback. Buchzustand: New. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Seit einer Stunde sa der Mann vor dem Spiegel, puderte und schminkte sich das Gesicht. Man hatte ihn fur einen Schauspieler halten konnen, der sich auf eine Premiere vorbereitet. Sein dunkles Haar war kurz geschnitten, der Scheitel in der Mitte wie mit dem Lineal gezogen. Der Mann warf einen letzten prufenden in den Spiegel. In seine harten, kalten Augen trat ein zufriedener Glanz. Anschlieend spruhte er sich noch etwas Parfum unter die Achselhohlen. Und wahrend er seinen blauen Sonntagsanzug mit den Nadelstreifen anzog, dachte er daran, wie er mit Vorliebe als 16jahriger ein Panoptikum mit den Wachsfiguren von Raubmordern besucht hatte. So in Killer wollte der Mann in dem Nadelstreifenanzug auch sein. Dies geschah am 8. Februar 1929. Es war der blutige Auftakt einer langen Kette von Grausamkeiten. Noch nie in der deutschen Kriminalgeschichte wurden die Menschen von einem Morder in solche Angst versetzt wie in Dusseldorf im Jahre 1929. Sein Name: Peter Kurten, der Vampir von Dusseldorf. Der Spitzname, den die Presse ihm damals verpasste, war auf die Tatsache zuruckzufuhren, dass er das Blut seiner Opfer aus einer nachtraglich zugefugten Halswunde trank. Wie ein Phantom schlug er immer wieder zu: unberechenbar, meist abends. Seine Mordwaffen waren Wurgegriff, Schere, Dolch, Hammer. Wie war es moglich, dass die Polizei das Phantom nicht fassen konnte? Kapitale Fehler bei den Ermittlungen und ein satanisches Gluck halfen Kurten immer wieder, der Festnahme zu entgehen. Seine beste Tarnkappe war seine elegante Kleidung und sein Charme den Frauen gegenuber. Nur so war es zu erklaren, dass sie alle Warnungen in den Wind schlugen und sich immer wieder von ihm ansprechen lieen. Die Morde des Rheinlanders erschutterten ganz Deutschland und inspirierten Fritz Lang zu seinem Filmklassiker M, eine Stadt sucht einen Morder. Kurten wurde im Mai 1930, nach Fertigstellung des Drehbuchs, verhaftet. Drei Wochen nach seiner Hinrichtung hatte der Film Premiere. Buchnummer des Verkäufers APC9781500688530

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 9,15
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Von Vereinigtes Königreich nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

5.

Erich Schaake
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Neu Paperback Anzahl: > 20
Print-on-Demand
Anbieter
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung CreateSpace Independent Publishing Platform. Paperback. Buchzustand: New. This item is printed on demand. Paperback. 118 pages. Dimensions: 8.5in. x 5.5in. x 0.3in.Seit einer Stunde sa der Mann vor dem Spiegel, puderte und schminkte sich das Gesicht. Man htte ihn fr einen Schauspieler halten knnen, der sich auf eine Premiere vorbereitet. Sein dunkles Haar war kurz geschnitten, der Scheitel in der Mitte wie mit dem Lineal gezogen. Der Mann warf einen letzten prfenden in den Spiegel. In seine harten, kalten Augen trat ein zufriedener Glanz. Anschlieend sprhte er sich noch etwas Parfm unter die Achselhhlen. Und whrend er seinen blauen Sonntagsanzug mit den Nadelstreifen anzog, dachte er daran, wie er mit Vorliebe als 16jhriger ein Panoptikum mit den Wachsfiguren von Raubmrdern besucht hatte. So in Killer wollte der Mann in dem Nadelstreifenanzug auch sein. Dies geschah am 8. Februar 1929. Es war der blutige Auftakt einer langen Kette von Grausamkeiten. Noch nie in der deutschen Kriminalgeschichte wurden die Menschen von einem Mrder in solche Angst versetzt wie in Dsseldorf im Jahre 1929. Sein Name: Peter Krten, der Vampir von Dsseldorf. Der Spitzname, den die Presse ihm damals verpasste, war auf die Tatsache zurckzufhren, dass er das Blut seiner Opfer aus einer nachtrglich zugefgten Halswunde trank. Wie ein Phantom schlug er immer wieder zu: unberechenbar, meist abends. Seine Mordwaffen waren Wrgegriff, Schere, Dolch, Hammer. Wie war es mglich, dass die Polizei das Phantom nicht fassen konnte Kapitale Fehler bei den Ermittlungen und ein satanisches Glck halfen Krten immer wieder, der Festnahme zu entgehen. Seine beste Tarnkappe war seine elegante Kleidung und sein Charme den Frauen gegenber. Nur so war es zu erklren, dass sie alle Warnungen in den Wind schlugen und sich immer wieder von ihm ansprechen lieen. Die Morde des Rheinlnders erschtterten ganz Deutschland und inspirierten Fritz Lang zu seinem Filmklassiker M, eine Stadt sucht einen Mrder. Krten wurde im Mai 1930, nach Fertigstellung des Drehbuchs, verhaftet. Drei Wochen nach seiner Hinrichtung hatte der Film Premiere. This item ships from La Vergne,TN. Paperback. Buchnummer des Verkäufers 9781500688530

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 15,11
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer

6.

schaake, erich
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Neu PAPERBACK Anzahl: > 20
Anbieter
Russell Books
(Victoria, BC, Kanada)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung CreateSpace Independent Publishing Platform. PAPERBACK. Buchzustand: New. 1500688533 Special order direct from the distributor. Buchnummer des Verkäufers ING9781500688530

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Neu kaufen
EUR 8,51
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: EUR 5,95
Von Kanada nach USA
Versandziele, Kosten & Dauer

7.

erich schaake
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (2014)
ISBN 10: 1500688533 ISBN 13: 9781500688530
Gebraucht Paperback Anzahl: 1
Anbieter
Books Express
(Portsmouth, NH, USA)
Bewertung
[?]

Buchbeschreibung CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014. Paperback. Buchzustand: Good. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. Buy with confidence, excellent customer service!. Buchnummer des Verkäufers 1500688533

Weitere Informationen zu diesem Verkäufer | Frage an den Anbieter

Gebraucht kaufen
EUR 82,62
Währung umrechnen

In den Warenkorb

Versand: Gratis
Innerhalb USA
Versandziele, Kosten & Dauer