Gib mir einen Namen! AbeBooks sucht einen brandneuen Titel für das nächste Not-Book und setzt dabei ganz auf die Kreativität der Buchliebhaber. "Lassen Sie dieses Buch nicht namenlos bleiben!" - Originell, humorvoll und intelligent sollten die Ideen sein, für das Buch, dass es (noch) nicht gibt. Wer gerne kreativ ist und außerdem seinen Namen auf dem nächsten Not-Book von AbeBooks verewigt haben möchte, der hat jetzt die Möglichkeit, beides miteinander zu kombinieren, denn "ohne Sie wird es dieses Buch nie geben."

Am Anfang stand die Idee Bücher mit witzig-ironischen Titeln, die es noch nicht gibt zu erfinden. Nachdem sich die Not-Books inzwischen zunehmender Beliebtheit erfreuen, sollen die Nutzer jetzt selber bestimmen, welche Ideen zukünftig den Einband der Not-Books zieren. Der interessanteste Beitrag wird gemeinsam mit dem Namen seines Erfinders das Cover des neuen Not-Books von AbeBooks schmücken.

Einsendeschluss ist der 22. April 2007.

Der Gewinner des "NotBook-Wettbewerbs 2007" erhält von AbeBooks zehn kostenlose Exemplare seiner Kreation und wird als Ideengeber auf jedem Einband genannt. Ist der Gewinner zudem noch Blogger, dann veröffentlicht AbeBooks zusätzlich sein Blog als Buch. Der Wettbewerb beginnt am 22. März und endet am 22. April. Ideen können auf jegliche Art und Weise eingereicht werden: Ob per Mail, Daten-CD oder auf anderem Wege - jede Idee ist willkommen. Ausführliche Informationen zum Wettbewerb unter:

  • "NotBook-Wettbewerb 2007" bei AbeBooks
  • AbeBooks ist ein weltweiter Internet-Marktplatz mit 110 Millionen neuen, gebrauchten, antiquarischen und vergriffenen Büchern von Tausenden von Anbietern aus der ganzen Welt.

    Presseinfo
    www.abebooks.de
    www.abebooks.fr
    www.abebooks.co.uk
    www.abebooks.com
    www.iberlibro.com

    []