AbeBooks.de

Fliegendes Blatt


AbeBooks Buchblog

Detailsuche Stöbern Antiquarische Bücher Verkäufer
Detailsuche
Tag Archives: Illustrierte Klassiker

Weltliteratur in Sprechblasen

51TowYs4XdL._Die Adaption von klassischer Literatur in Form von Graphic Novels erfreut sich immer größerer Beliebtheit, so dass einige Verlage in Deutschland dem anspruchsvollen Comic zunehmend Platz einräumen.

In Deutschland haben insbesondere zwei Bildgeschichten den Weg für die Anerkennung der Graphic Novel geebnet: Art Spiegelmans Holocaust-Comic Maus (1986) und der französische Comic Persepolis (2004) der Künstlerin Marjane Satrapi, die die Gewaltverhältnisse in ihrem Herkunftsland Iran darstellt.

Eine weitere Entwicklung auf diesem Gebiet ist die Adaption und Interpretation literarischer Klassiker, die sich ungefähr seit der Jahrtausendwende vollzieht. Manche Illustratoren halten sich streng an die Vorlage wie z.B. der französische Zeichner Stéphane Heuet, der Marcel Prousts Auf der Suche nach der verlorenen Zeit Band für Band adaptiert. Spannend wird es jedoch dann, wenn der Illustrator über die klassische Vorlage hinaus geht und seine eigene Interpretation miteinfließen lässt.

So ist die Rahmenhandlung, der Wettstreit zwischen Gott und Mephisto, in der illustrierten Version des Faust von Flix geblieben, doch Heinrich Faust ist Student vieler Fächer und Taxifahrer in Berlin. Der Teufel erscheint als Volltrottel, dem es nicht gelingen will eine Seele einzufangen und Gretchen wird als Muslima präsentiert.

Lust auf eine etwas andere Art der Lektüre der geliebten Klassiker? Wir haben für Euch eine kleine Auswahl an interessanten und zumeist eigenwilligen Graphic Novels zusammengestellt:

510QdutoM1L._41WikWd0qqL._Untitled-1

11470662015Untitled-161RXFkIaP0L._

1. Auf der Suche nach der verlorenen Zeit – Marcel Proust

2. Die Verwandlung – Franz Kafka

3. Reigen – Arthur Schnitzler

4. Faust – Goethe

5. Der Mann ohne Eigenschaften – Robert Musil

6. Howl – Allan Ginsberg

7. Die Göttliche Komödie – Dante Alighieri

8. Im Westen nichts Neues – Erich Maria Remarque

9. Der Fremde – Albert Camus

10. Jane Eyre – Charlotte Brontë

11. Stadt aus Glas – Paul Auster

12. Der Spieler – Fjodor Dostoevskij

13. Huck Finn – Mark Twain

14. Sherlock Holmes – Sir Arthur Conan Doyle

15. Der kleine Prinz – Antoine de Saint-Exupéry

16. Dracula – Bram Stoker

17. Alte Meister – Thomas Bernhard

18. Vom Jenseits und andere Erzählungen – H. P. Lovecraft

19. Don Quijote – Miguel de Cervantes

20. Der Seewolf – Jack London

Welche illustrierten Klassiker könnt Ihr empfehlen?