Wir suchen eure Buchhelden!

Ein Buchheld ist eine Person, die für ihre guten Taten rund um Bücher und das Lesen geehrt werden sollte. Das können zum Beispiel Freunde, Lehrer, Bibliothekare oder Mitarbeiter kultureller Einrichtungen sein.Wenn euch jemand einfällt, der sich um Bücher, Literatur oder das Lesen besonders verdient gemacht hat, wollen wir mehr über diese Person erfahren. Nominiert euren persönlichen Buchhelden und vielleicht findet ihr eure Geschichte schon bald auf dieser Seite.

Schickt uns eure Buchhelden-Geschichte per E-Mail an meinbuchheld@abebooks.com oder teilt sie unter #MeinBuchHeld auf oder .

AbeBooks Buchhelden

Books Matter

Ein Lehrer kämpft mit Buchspenden gegen den Analphabetismus in Ghana.

 Jetzt lesen

Alain Haezeleer

Ein deutscher Antiquar hat eine Bande von Bücherdieben überführt.

 Jetzt lesen

Librarsi Spalavera

Zwei junge Italiener tragen ihre Liebe zu den Büchern in die Berge und gründen eine abgelegene literarische Gemeinschaft.

 Jetzt lesen

Books & More

AbeBooks Book Heroes: Books & More

Eine spanische Wohltätigkeitsorganisation kann durch Buchspenden Hilfsprojekte in Entwicklungsländern unterstützen.

 Jetzt lesen

 

Lesen Sie die Helden-Geschichten unserer Leser:

Düsseldorf liest vor

eingereicht von Cornelia L.

„Ich möchte das Netzwerk der VorlesepatINNen der Stadt Düsseldorf nominieren, die einen wertvollen Beitrag zur Leseförderung leisten und Kindern die Lust am Lesen vermitteln.“

Jakob Göbel

Regina Sch.

„Mein sehr persönlicher Buchheld war mein Großvater, Jakob Göbel.Bei uns wurde viel gelesen, abends wurde vorgelesen, aber das reichte mir nicht ... “

 Weiterlesen

Victor Miron

eingereicht von Sarah W.

„Dank Victor Miron gab es in Cluj-Napoca in Rumänien eine tolle Aktion zur Leseförderung: Jeder, der ein Buch las, konnte die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen.“

Nancy Pearl

Nancy Pearl

eingereicht von Ron S.

„Nancy Pearl ist wohl die einzige Bibliothekarin, von der es eine Action-Figur gibt. In Seattle ist sie eine lokale Berühmtheit, seitdem Sie das Projekt "If all Seattle Read the Same Book" (Wenn ganz Seattle das gleiche Buch lesen würde) ins Leben rief. Außerdem hatte sie eine Radioshow, in der sie Buchempfehlungen gab und schrieb zwei Buch über die Lust an Büchern. Wohlverdienterweise wurde sie 2011 zur Bibliothekarin des Jahres ernannt.“

Markthaus Mannheim

eingereicht von Andrea R.

„Meine Buchhelden sind die Mitarbeiter in der Buchabteilung des Markthauses Mannheim. Das Markthaus ist eine Secondhand Kaufhaus, das eine große Buchabteilung hat. Die Erlöse aus den Verkäufen finanzieren Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung UND der Buchverkauf bedeutet für Menschen mit geringem Einkommen, dass sie sich Bücher, Bildbände, Lexika und vieles mehr leisten können.“

Champ Ferguson Hooberry

Champ Ferguson Hooberry

eingereicht von Dave P.

„In Nashville gab in den 40ern und 50ern eine kleine, verwinkelte Buchhandlung, deren Besitzer ein Mann namens Champ Ferguson Hooberry war. Er war damals so alt wie ich es jetzt bin und wusste unglaublich viel über Bücher. Über die Jahre hinweg war ich mehrere Dutzend mal in dem Laden. Ich habe nicht immer ein Buch gefunden, aber ich habe immer etwas gelernt. Er arbeitete schon seit vielen Jahren als Buchhändler und hatte immer eine Geschichte auf Lager ...“

 Weiterlesen

Möchtest du deine Buchhelden-Geschichte hier lesen? Dann schicke uns eine E-Mail an meinbuchheld@abebooks.com oder teile deine Heldengeschichte unter #MeinBuchHeld auf oder .