Jeder, der schon einmal ein Poesiealbum durchgeblättert hat, ist ihnen wohl schon einmal begegnet: Glanzbilder oder auch Oblaten, nennt man die nostalgisch, wenn nicht sogar kitschig, anmutenden Bildchen, welche die Einträge in Poesiealben oder auch handgeschriebene Briefe verzieren. Zudem werden die bunten Bilder zum Basteln oder als Deko eingesetzt, zum Beispiel als Anhänger am Weihnachtsbaum.

Noch öfter landen sie jedoch im Sammelalbum. Das ist nicht weiter überraschend, geht doch die Tradition der Glanzbilder zurück auf die Welle der Sammelkarten und –bilder, die im späten 19. Und frühen 20. Jahrhhundert vielen Produkten beilagen, nachdem die Erfindung der Chromolithographie war die schnelle, einfache und verhältnismäßig kostengünstige Herstellung von Druckerzeugnissen ermöglicht hatte. Als bekanntestes Beispiel sind hier die Liebigbilder zu nennen.

Besonders zwischen 1890 und 1910 verfielen Kinder und Erwachsene gleichermaßen der Sammelleidenschaft für Glanzbilder, so dass sogar spezielle Alben für das Sammeln produziert wurden. Nachdem das Interesse an den Glanzbildern zwischenzeitlich stark nachgelassen hatte, sind sie seit einigen Jahren wieder ganz groß im Kommen. Besonders in den USA und in Japan ist das Sammeln und Basteln mit Glanzbildern im Zuge der anhaltenden Nostalgiewelle im Trend. Auch heute sind die Motive noch so wie vor 100 Jahren: niedliche Tiere, üppige Blumensträuße oder Märchenszenen sowie religiösen Motiven wie Engel, Kreuze und alle möglichen Motiven rund um Weihnachten und Ostern. Besonders begehrt sind beglimmerte, das heißt mit Glitter versehene, Bilder. Die Glanzbilder sind meist in Bögen erhältlich, so dass vor dem Aufkleben zunächst die unbedruckten Stege zwischen den einzelnen Bildern durchtrennt werden müssen.

Sogar zu therapeutischen Zwecken finden die Glanzbilder Verwendung: In Seniorenheimen werden sie oft eingesetzt, um den Bewohnen anzuregen, sich an die heile Welt von früher zu erinnern und ihre Erinnerungen miteinander zu teilen.

Glanzbilder entdecken

Sammlungen zu Glanzbildern und Oblaten

Suchen Sie nach Glanzbildern bei AbeBooks

Das könnte Sie ebenfalls interessieren